• Folgt mir auf Instagramm

Die 24-Stunden-Diät: Abnehmen in Rekordzeit?

0 0 0 0

Das Verprechen der 24-Stunden-Diät: Innerhalb von 24 Stunden bis zu 2 Kilo abnehmen. Auf den ersten Blick perfekt für alle, die auf den letzten Drücker ein paar Kilos verlieren wollen. Doch kann das wirklich funktionieren?! Ich erkläre euch heute, wie die 24-Stunden-Diät aussieht und wie realistisch es tatsächlich ist, innerhalb nur eines Tages bis zu 2 Kilo abzunehmen.

Autoren und Erfinder der 24-Stunden-Diät sind Achim Sam und Prof. Dr. Michael Hamm. Über die 24-Stunden-Diät sagt Achim Sam selber „Ich habe mit der 24-Stunden-Diät 8 Kilo abgenommen und halte meine Wohlfühlfigur schon seit fast 2 Jahren. Wenn ich mal über die Stränge schlage (was durchaus vorkommt!), dann lege ich am nächsten Tag einfach wieder eine 24-Stunden-Diät ein.“  Er selbst hatte vor allem als Kind und als Student immer wieder mit Gewichtsproblemen zu kämpfen.

Wie funktioniert die 24 Stunden Diät?

24-Stunden-DiätIm Gegensatz zu allen andere Crash-Diäten, bei denen man gerade in diesem kurzen Zeitraum ungünstigerweise als erstes Wasser und Muskelmasse verliert und direkt in der Jojo-Falle landet, lautet das Ziel bei der 24-Stunden-Diät innerhalb der 24 Stunden so viel Fett zu verbrennen wie möglich. Das ganze funktioniert über ein genau aufeinander abgestimmtes Bewegungs- und Ernährungsprogramm bestehend aus einem, auf den aktuellen Fitnessstand abgestimmtem, Sportprogramm und einer kalorienreduzierten eiweißreichen Kost.

Der Empfehlung nach soll man das Programm am Wochenende machen. Man kann Freitags abends starten und den Samstag über als eigentlichen Diät-Tag halten. Damit haben vorallem Berufstätige die Chance passende Mahlzeiten zuzubereiten und auch die Workouts problemlos durchzuziehen.

Tag 1 – Start in die Diät mit intensivem Workout

An Tag 1 der 24-Stunden-Diät startet man abends mit einem intensiven Workout. Besonders geeignet sind Ausdauersportarten wie Joggen und Schwimmen. Das Ziel ist es eure Kohlenhydratspeicher zu leeren, um die Basis für eine optimale Fettverbrennung zu schaffen. Wichtig ist es hierbei spätestens 2 Stunden vor der Einheit das letzte mal etwas gegessen zu haben. Je fitter man bereits ist, desto intensiver muss man trainieren, da sich die Kohlenhydratspeicher bei gut trainierten Menschen langsamer leeren als bei weniger trainierten Menschen. Ihr müsst bei diesem Workout wirklich an eure Grenzen gehen damit der gewünschte Effekt erzielt wird! Als Post-Workout-Mahlzeit steht ein eiweißreiches Abendessen auf dem Plan. Mindestens 7 Stunden Schlaf sind danach Pflicht und tragen zu einer guten Regeneration bei.

Tag 2 – Eiweißreiche Mahlzeiten und viel Sport

24-Stunden-DiätDen ganzen zweiten Tag über dürfen Frauen nicht mehr als 800 und Männer nicht mehr als 1000 Kalorien zu sich nehmen. Diese Kalorienmenge wird über 3 Mahlzeiten verteilt. Nach einem kohlenhydratarmen, dafür aber eiweißreichen Frühstück, steht nochmal eine Stunde Sport an, um eure Fettverbrennung aufrechtzuerhalten. Mittags und Abends stehen wieder eiweißreiche Lebensmittel wie Fleisch, Fisch, Milchprodukte und Eier auf dem Plan. Zwischen den Mahlzeiten sollten um die 4 Stunden liegen. Genügend Flüssigkeit darf nicht vergessen werden – 2,5 Liter Wasser sollten es mindestens sein. Kein Wunder, Abnehmen mit Wasser klappt prima! Am nächsten Tag steht dann morgens der Gang zur Waage an. An den Folgetagen wird keine bestimmte Kalorienmenge vorgegeben. Damit das Programm nachhaltig den Erfolg hält, empfiehlt es sich ausgewogen und entsprechend des Kalorienbedarfs zu essen.

Ideen für die Mahlzeiten

Als Frühstück eignen sich Rührei mit Tomaten oder Champignons oder Quark mit Erdbeeren, Haferkleie und Leinsamen. Mittags können gebackener Schafskäse oder eine Hähnchenpfanne mit Gemüse auf dem Plan stehen. Abends folgen Fischfilet mit Spinat und Karotten oder eine Tomatensuppe mit Champignons.

Die 24-Stunden-Diät kann in regelmäßigen Intervallen wiederholt, sollte aber nicht dauerhaft durchgeführt werden. Zwischen den einzelnen Diät-Phasen sollte immer mindestens eine Woche Pause liegen.

24-Stunden-Diät – Für wen ist sie geeignet?

Die 24-Stunden-Diät kann jeder gesunde Mensch machen. Gesund bedeutet, dass ihr ein gutes Allgemeinbefinden, ein stabiles Herz-Kreislaufsystem habt und nicht zur Risikogruppe mit bedenklichem Unter- oder Übergewicht gehört, weder Diabetiker noch schwanger seid. Im Idealfall verfügt ihr bereits über eine gewisse Grundfitness, um das vorgegebene Sportprogramm durchziehen zu können.

Erfolg der 24-Stunden-Diät ist wissenschaftlich belegt

Wissenschaftliche Studien belegen, dass die 24-Stunden-Diät funktioniert. Die Diät hat bei allen Probanden zu einem Gewichtsverlust geführt. Dieser kann von Person zu Person aber variieren und zwischen 500 Gramm und 2 Kilo liegen. Der durchschnittliche Gewichtsverlust liegt bei 1,5 Kilogramm.

Fazit: Als kurzfristige Motivationshilfe top!

Ernährung_hantel_gesundDie 24-Stunden-Diät ist von der Durchführung her recht einfach und unkompliziert. Erfolg ist garantiert und ich kann mir gut vorstellen, dass der schnell eintretende Erfolg dazu führt den Spaß an mehr Bewegung und einer bewussteren, ausgewogenen Ernährung zu wecken. Kohlenhydrate werden über die 24 Stunden nahezu komplett aus der Ernährung gestrichen und der Fokus auf genügend Eiweiß gelegt. Eiweiß macht satt und soll garantieren, dass euer Körper die aufgrund der Unterernährung aus dem Körper benötigte Energie, nicht aus den Muskeln sondern aus den Körperfettreserven zieht. Da dies kein Dauerzustand ist sondern eben nur 24 Stunden lang durchgezogen wird, sehe ich die wenigen Kohlenhydrate über den kurzen Zeitraum eher unkritisch. Allerdings ist die Gefahr recht groß, wieder in alte Verhaltensmuster zu fallen. Als Einstieg und Motivationshilfe in einen gesünderen Lifestyle kann ich mir das Programm gut vorstellen – ein Dauerzustand ist es jedoch natürlich nicht.

Wenn ihr Interesse an der 24-Stunden-Diät habt dann legt bitte nicht sofort los. Informiert euch ausreichend darüber was genau ihr essen dürft und wie euer Sportprogramm auszusehen hat damit ihr maximalen Erfolg erzielt.

Euer Prinz

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.