Energiekugeln: Pre-Workout-Rezept für maximale Leistung


Auf der Suche nach einem kleinen Power-Snack vor dem Workout, um optimal abzuliefern? Ohne Zucker, dafür rein aus natürlichen Zutaten? Mit gesunden Fetten und massig Mineralstoffen?
Dann hab‘ ich hier das richtige: Diese kleinen Energiekugeln ballern ordentlich!

Zutaten für 15 Energiekugeln:

  • 7 getrocknete Datteln (ungezuckert)
  • 1-2 TL Vanille (gemahlen)
  • 100 g getrocknete Cranberries oder Rosinen (ungezuckert)
  • je 120 g gemahlene Mandeln und Cashewkerne

Zubereitung der Energiekugeln:

Die Cashewkerne in einem leistungsstarken Mixer zerkleinern, bis sie ungefähr so gemahlen sind wie die Mandeln. Dann alle weiteren Zutaten hinzufügen und auf mittlerer Stufe pürieren. Zwischendurch immer mal stoppen und die Masse mit einem Löffel von den Rändern des Mixers lösen. Sollten die Energiekugeln zu klumpig werden, könnt ihr 1/2 – 1 EL Wasser hinzufügen.
Nun die Teigmasse in eine Schüssel umfüllen und mit den Händen nochmals durchkneten, anschließend immer aus einem Esslöffel eine Kugel formen. Vor dem Verzehr mindestens zwei Stunden im Kühlschrank aufbewahren.

Nährwerte pro Energiekugel:

  • ca. 128 kcal
  • ca. 3 g Eiweiß
  • ca. 11 g Kohlenhydrate
  • ca. 8 g Fett

Mein Tipp: Ihr könnt natürlich auch Zimt oder Flavdrops eurer Wahl hinzugeben, das gibt dem ganzen nochmal einen Special-Geschmack!

Und, was sagt ihr? Mega lecker, diese Energiekugeln, oder??
Lasst’s euch schmecken!

Euer Prinz


Alle Kommentare (0)

Kommentar schreiben