• Folgt mir auf Instagramm

Für’s Joggen bezahlt werden? – Die App Runister macht’s möglich!

A multi-ethnic group of young adults are running a race together outside through the park. Hier geht's zur website

2 0 1 0

Mal wieder kein Bock auf’s Joggen? Draußen ist es kalt, nass und dunkel? Selbst der Weg ins Fitnessstudio ist zu weit? Ich glaube das Problem kennen wir alle. Doch die Abhilfe kommt jetzt – denn es gibt kaum eine größere Motivation als das Liebe Geld! Mit der App „Runister“ werdet ihr nämlich ab jetzt für jeden einzelnen Kilometer bezahlt! Ich stell euch das Prinzip hier mal vor. :)

Runister – die Idee dahinter

Wenig überraschend kommt die Idee von zwei Sportmuffeln. Die Spanierin Alba Vazquez und ihr slowakischer Freund Matej Jahnatek fanden für ihre Joggingrunde einfach keine Motivation. Die Abhilfe schuf eine einfache Frage: „Warum gibt uns keiner Geld dafür?“ – und schon war die Idee geboren. Beide kündigten ihren Job und arbeiteten an der Idee für eine App, die einen für’s laufen bezahlt. ;)

Runister – wie funktioniert das Ganze?

Eigentlich mehr als einfach. App runterladen, los laufen, Geld verdienen. Die App an sich ist super simpel aufgebaut. Ihr bekommt die zurückgelegten Kilometer und die verbrauchten Kalorien angezeigt – soweit nichts Neues. Insgesamt kann man durch absolvierte Kilometer sieben Level freischalten. Umso höher das Level, desto mehr Geld gibt’s pro Kilometer! Um letztlich auch Geld zu verdienen braucht ihr allerdings die „Plus-Version“ der App (kostet 1,99€ pro Monat) – aus dem Topf werden dann die Läufer bezahlt. ;)

runister

Runister – Lohnt sich das wirklich?

Klare Antwort: Ja! Im ersten Level verdient ihr pro Kilometer zwar nur vier Cent – in Level Sieben allerdings schon 1,76€. Klar ist aber auch, um soweit zu kommen reicht eine kleine Joggingrunde in der Woche nicht aus. Das Gute dabei: Egal ob ihr joggt oder nur spazieren geht, die App rechnet euch die Kilometer an. Wer jetzt denkt, dass er mit Laufen reich wird, wird leider enttäuscht. Ein Durchschnittsläufer kommt im Jahr auf einen verdienst von 50-60€. Nicht viel, aber immer noch besser als Nichts – UND auch euer Körper wird euch danken! :)

PS: Die App gibt es aktuell leider nur für das iOS Betriebssystem von Apple. Runterladen könnt ihr euch das Ganze im App Store oder über die Homepage!

Euer Prinz

 

2 Comments

  1. Normaler User Avatar
    Joern
    16. November 2016

    Geniale Seite….
    Macht Spass zu „stöbern“ und auch noch dabei zu sparen!

    Weiter so

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *