Honig Milchreis: Proteinreich und süß ohne Zucker



Echte Konkurrenz fürs Porridge?!

Ihr habt momentan einfach keinen Hunger mehr auf euer morgendliches Porridge, aber es soll trotzdem ein warmes und leckeres Frühstück werden?! Oder wollt ihr einfach einen süßen Snack ohne Zucker oder ein warmes, aber cleanes Dessert?! Jetzt muss nur noch viel Eiweiß drin sein… Kein Problem mit diesem proteinreichen Honig Milchreis!

Die Zubereitung vom Honig Milchreis:

  • Als erstes schneidet ihr die beiden Datteln in Stückchen und kocht sie mit dem Milchreis, der Milch oder dem Milchersatz sowie Salz und Zimt in einem kleinen Topf auf.
  • Wenn es aufgekocht ist, dann schaltet ihr die Hitze runter und lasst den Milchreis geschlossen 15 – 20 Minuten quellen. Dabei rührt ihr immer mal wieder um, damit nichts ansetzt.
  • In der Zwischenzeit gebt ihr die Mandelstifte in eine kleine Pfanne und röstet sie ohne Fett bei mittlerer Hitze 3 – 4 Minuten unter Rühren an, bis sie schön goldbraun werden.
  • Dann siebt ihr das Proteinpulver in den Milchreis und rührt gut um, damit keine Klumpen entstehen. Es ist egal, ob ihr Whey, Casein oder vegane Varianten nehmt, Hauptsache ihr nutzt euren Lieblingsgeschmack!
  • Als letztes rührt ihr den Honig und die Mandelstifte unter und bestreut den Honig Milchreis noch mit etwas Zimt.

Mein Tipp: Ihr könnt statt Zimt natürlich auch andere Gewürze nehmen.

Passend dazu: Gewürze für Sportler.

Auch interessant: Zuckeralternativen.

Wie hat euch der Honig Milchreis geschmeckt und ist er eine Konkurrenz für euer Porridge, eure Overnight Oats oder eure Proats? Schreibt mir, ich bin gespannt.

Euer Prinz