Dalgona Coffee: So wird der Trenddrink fitnessgerecht



Den Whipped Coffee mal eben nachgemacht - ohne Haushaltszucker

Momentan kommt niemand an dem neuen Trenddrink und Internetphänomen aus Südkorea vorbei: Dalgona Coffee oder auch Whipped Coffee genannt. Lecker sieht er aus, aber leider ist der Coffee-Kick reich an Zucker … Ihr wollt den Trend trotzdem ausprobieren? Kein Problem mit dieser fitnessgerechten Version vom Dalgona Coffee.

Die Zubereitung vom Dalgona Coffee:

  • Als erstes mischt ihr den Instant Kaffee, Erythrit und heißes Wasser miteinander und schlagt alles entweder mit dem Schneebesen oder dem Handrührgerät solange auf, bis eine cremig schaumige Masse entstanden ist.
  • Dann füllt ihr die Milch und die Eiswürfel in ein passendes Glas und setzt die Kaffeecreme kunstvoll oben drauf. Fertig!

Tipps: Den Dalgona Coffee bekommt ihr mit Milchersatz auch vegan hin. Ihr könnt dafür auch gerne selfmade Mandelmilch verwenden. Außerdem machen sich ein wenig Zimt oder Backkakao oben drauf auch gut. Am besten rührt ihr vor dem ersten Schluck den Schaum etwas in die Milch.

Auch interessant: Zuckeralternativen, zuckerfreie Ernährung, Wie viel Zucker ist gesund?.

Wie hat euch der Dalgona Coffee oder auch Whipped Coffee genannt geschmeckt? Schmeckt er euch besser als der Kaffee-Smoothie oder ist Frappuccino selber machen irgendwie doch besser? Ich bin gespannt!

Euer Prinz