adidas Gazelle

Aktuelle adidas Gazelle Deals
gazellebold2163.jpg

Alle verfügbaren adidas Gazelle in deiner Größe

Adidas Gazelle: Eine Zeitreise durch die Sneaker-Legende

 

Die Adidas Gazelle Sneaker, erstmals in den späten 60er Jahren eingeführt, haben nicht nur eine tiefe Spur in der Sneaker-Welt hinterlassen, sondern repräsentieren auch eine wichtige Ära in der Geschichte der Sportbekleidung. Ihr Debüt im Jahr 1966 markierte einen Wendepunkt, indem Adidas zum ersten Mal Wildleder (Veloursleder) in der Herstellung eines Sportschuhs einsetzte, eine Innovation, die sowohl für ihre Funktionalität als auch für ihre ästhetische Anziehungskraft gelobt wurde. Diese Sneaker waren ursprünglich als Trainingsschuhe für Fußballer konzipiert, wobei ihre Vielseitigkeit und das minimalistische Design schnell den Übergang in die Streetwear und Subkulturen weltweit fanden. In den 90er Jahren erlebten die Gazelle eine Renaissance, als sie erneut als Freizeit-Sneaker aufgelegt wurden und damit ihren Status als ikonische Schuhe für eine breite Palette von Fans und Sammlern festigten. Heute stehen die Adidas Gazelle nicht nur für Komfort und Stil, sondern auch für einen wesentlichen Teil der Sneaker-Geschichte, der Generationen von Sneakerheads geprägt hat.

 

Wie komfortabel sind die Adidas Gazelle und wie ist ihre Passform?

 

Die Adidas Gazelle haben sich längst als Must-have in jeder Sneaker-Collection etabliert, nicht nur durch ihren ikonischen Style, sondern auch durch ihren krassen Comfort, der sie von vielen anderen Sneakern abhebt. Das Upper aus edlem Leder oder Synthetik sorgt für eine Passform, die sich smooth an Euren Fuß anschmiegt, fast so, als wären diese Treter speziell für Euch gemacht.

Bezüglich des Tragekomforts, bringen die Gazelle mit ihrer soft gepolsterten Insole und der flexiblen Außensohle ein Laufgefühl, bei dem Ihr easy den ganzen Tag durch die City cruisen könnt, ohne dass Eure Füße müde werden. Aber, Heads-up, Crew: Einige von Euch könnten den Zehenbereich als ein bisschen zu spacious empfinden, und die Zunge des Sneakers hat bei einigen für Unmut gesorgt, weil sie als zu stiff wahrgenommen wurde​​.

Die Outsole aus Gummi hält ordentlich was aus und zeigt sich resistant gegenüber jeglicher Abnutzung, was die Gazelle zu langjährigen Homies in jeder Sneaker-Rotation macht. Trotzdem, die dünne Sohle, die für ein lightweight Feeling sorgt, wirft Fragen zur Durability auf, besonders wenn es um die tägliche Rotation geht​​.

Im Bereich Cushioning spielt der Gazelle definitiv in einer eigenen Liga. Er kommt eher low-key, mit einer flacheren und bodennäheren Sohle, was Euch ein direktes Feedback vom Ground gibt. Aber checkt das: Für die Langstrecke könnte die geringere Support ein No-Go sein, da der Sneaker im Bereich der Dämpfung im Fersen- und Vorfußbereich nicht mit einigen anderen Modellen mithalten kann​​.

 

Welche verschiedenen Modelle gibt es von Adidas Gazelle?

 

Die Adidas Gazelle Family ist riesig und jeder Sneakerhead findet da definitiv seinen Match. Seit den 60ern auf dem Markt, hat Adidas immer wieder neue Vibes in die Gazelle-Reihe gebracht, ohne den classic Look zu verlieren. Egal, ob Ihr auf das OG-Feeling steht oder was Modernes sucht, die Gazelle hat Euch gecovered.

Zuerst mal, die Gazelle OGs – die Originale, mit denen alles begann. Sie kommen mit dem sleeken, low-cut Design und dem unverwechselbaren Wildleder-Upper, das einfach jedem Outfit das gewisse Etwas verleiht. Diese Klassiker sind ein No-Brainer für die Retro-Liebhaber unter Euch.

Dann gibt's da noch die Gazelle ADV. Diese bad boys pushen den Style mit höherem Foxing Tape, einer Geoflex-Außensohle für bessere Flexibilität und einem doppellagigen Toe-Bereich. Wenn Ihr also was sucht, das nicht nur gut aussieht, sondern auch bei Euren Skate-Sessions was kann, dann sind die ADVs Eure Go-to.

Für diejenigen unter Euch, die es gerne ein bisschen mutiger mögen, checkt die Gazelle Bold. Diese Variante peppt das Original mit einer etwas dickeren Sohle auf und gibt Euch diesen chunky Look, der gerade mega in ist.

Aber Adidas ruht sich auf den Lorbeeren nicht aus. Die Gazelle Indoor bringen eine frische Note in die Kollektion mit einem etwas anderen Design, das speziell für die Indoor-Nutzung gedacht ist, aber so stylish ist, dass Ihr sie überall tragen könnt.

 

In welchen Farben ist der Adidas Gazelle verfügbar?

 

Die Farbpalette des Adidas Gazelle ist so vielseitig wie die Sneaker-Community selbst, von subtilen Tönen bis hin zu kräftigen Statements. Hier sind einige der angesagtesten Colorways, die sicherstellen, dass für jeden Geschmack und jeden Style was dabei ist:

 

  • Digital Solid Grey: Ein klassisches Grau, das zu fast jedem Outfit passt, mit goldenem "Gazelle" Schriftzug, der dem Sneaker einen edlen Touch verleiht.
  • Collegiate Navy: Ein tiefes Marineblau, das jedem Look einen Farbtupfer hinzufügt, perfekt kombiniert mit weißen Akzenten und dem charakteristischen goldfarbenen Gazelle-Text.
  • Mesa: Eine Premium-Version in luxuriösem Wildleder und Nylon, perfekt für alle, die es etwas erdiger mögen. Die braune Farbgebung sorgt für einen cleanen und zugleich warmen Look.
  • Semi Court Green: Eine Hommage an die Gazelle der Mitte der 80er, in einem monochromen Grünton, der Fans von Vintage und Geschichte anspricht.
  • Bold Aqua: Für die, die es gerne bunt treiben, ist dieser leuchtend blaue Schuh mit Vintage-Vibes die richtige Wahl.
  • Triple Black: Ein All-Black-Everything-Approach für die, die es sleek und stealthy lieben.
  • Core Black: Die Y-3 Variante von Yohji Yamamoto bringt Premium-Suede in Schwarz und hebt sich durch avantgardistische Details ab.

 

Wie erkenne ich, ob ein Adidas Gazelle original ist?

 

Das Erkennen von originalen Adidas Gazelle Sneakern ist entscheidend, um sicherzustellen, dass Ihr in Qualität und Authentizität investiert. Hier sind einige Tipps, wie Ihr Euch vor Fälschungen schützen könnt:

 

  1. Schuhkarton Check: Achtet darauf, dass der Sneaker in einem originalen Adidas-Karton geliefert wird. Dieser sollte das Adidas-Logo klar und ausgerichtet zeigen sowie wichtige Informationen wie Größe, Modell, Herstellungsdatum und Seriennummer enthalten​​.
  2. Seriennummer: Jeder Adidas Schuh hat eine einzigartige Seriennummer, die auf dem Etikett hinter der Zunge und auf der Box zu finden ist. Wichtig ist, dass sich die Nummern des rechten und des linken Schuhs unterscheiden. Gleiche Nummern deuten auf eine Fälschung hin​​.
  3. Nähte: Originale Adidas Sneaker zeichnen sich durch perfekte Nähte aus, ohne lose oder schlecht verarbeitete Fäden. Die Nähte sollten der Schuhform folgen und dürfen keine Lücken aufweisen​​.
  4. Markenlogo: Das Adidas-Logo ist ein wesentliches Erkennungsmerkmal. Es sollte auf der Innensohle, auf der Zunge und an der Seite des Schuhs in klarer, gut gestalteter Form und mit den richtigen Farben vorhanden sein. Das Logo muss per Siebdruck auf das Material aufgebracht und nicht aufgeklebt oder gedruckt sein​​.
  5. Geruch: Neue Schuhe sollten einen hochwertigen Geruch aufweisen, der je nach Material variiert. Ein starker Klebstoffgeruch oder anderer intensiver Geruch kann auf eine Fälschung hinweisen​​.

 

Falls Ihr den Verdacht habt, eine Fälschung gekauft zu haben, informiert Adidas über den Händler, von dem Ihr das Produkt erworben habt, und fügt Fotos des Produkts, der Verpackung, einen Kaufbeleg und gegebenenfalls die Adresse der Webseite hinzu​​.

 

Gibt es besondere Pflegehinweise für den Adidas Gazelle?

 

Für alle, die ihre Adidas Gazelle Sneaker in Bestform halten wollen, gibt es ein paar simple, aber effektive Pflegetipps:

 

  • Regelmäßige Reinigung: Haltet Eure Gazelles sauber, indem Ihr sie regelmäßig mit einer weichen Bürste von Staub und Schmutz befreit. Bei stärkeren Verschmutzungen könnt Ihr eine Mischung aus milder Seife und Wasser verwenden. Verwendet ein weiches Tuch oder eine Bürste, um den Schuh vorsichtig zu reinigen.
  • Richtige Trocknung: Vermeidet es, Eure Sneaker direktem Sonnenlicht oder Hitzequellen auszusetzen, da dies das Material beschädigen kann. Lasst sie stattdessen an der Luft trocknen.
  • Fleckenbehandlung: Bei hartnäckigen Flecken kann eine spezielle Sneaker-Reinigungslösung helfen. Wendet die Lösung gemäß den Anweisungen an und testet sie vorher an einer unauffälligen Stelle, um sicherzugehen, dass sie keine Verfärbungen verursacht.
  • Vermeidung von Maschinenwäsche: Es ist generell ratsam, Sneaker nicht in der Waschmaschine zu waschen. Die aggressive Behandlung kann die Klebstoffe lösen und das Material beschädigen.
  • Schutz vor Wettereinflüssen: Verwendet ein wasser- und schmutzabweisendes Spray, um Eure Gazelle vor den Elementen zu schützen. Dies hilft, die Lebensdauer des Schuhs zu verlängern und sie länger neu aussehen zu lassen.
  • Lagerung: Bewahrt Eure Sneaker an einem kühlen, trockenen Ort auf, um Feuchtigkeitsschäden und Verformungen zu vermeiden. Verwendet Schuhspanner, um die Form zu erhalten.

 

Wie gut eignen sich Adidas Gazelle als Investition?

 

Für Investoren, die ein Auge auf Adidas Gazelle Sneaker geworfen haben, gibt es einige spezifische Modelle und Editionen, die möglicherweise eine wertvolle Ergänzung für jede Sammlung darstellen könnten. Während direkte Informationen über die Investitionswertigkeit spezifischer Modelle begrenzt sind, zeigen Angebote auf Plattformen wie StockX, dass bestimmte Ausführungen des Adidas Gazelle aufgrund ihrer Seltenheit, ihres Designs und ihrer Beliebtheit höhere Preise erzielen können.

Einige begehrte Adidas Gazelle Modelle auf dem Markt umfassen:

 

  • Adidas Gazelle Indoor Bliss Pink Purple (Women's) 
  • Adidas Gazelle Scarlet Cloud White 
  • Adidas Gazelle Bold Magic Beige Collegiate Green (Women's)

 

Darüber hinaus wurde kürzlich die Adidas Gazelle SPZL als Teil der AW23-Kollektion angekündigt, die von Adidas-Archivar und Spezial-Gründer Gary Aspden kuratiert wurde. Diese neue Silhouette ist eine moderne Interpretation des klassischen Adidas Gazelle-Designs, das Elemente aus den späten 60er, 70er und 80er Jahren kombiniert​

Cookie Einstellungen

Essentielle Cookies
Google Tag Manager*
Statistik Cookies

*Unsere Marketing und Statistik Cookies sind von dem Google Tag Manager abhängig