Protein Kaiserschmarrn: Rezept für die Low Carb Eiweißbombe



Der österreichische Klassiker ganz fitnessgerecht

In Österreich quasi Nationalgericht und auch bei uns richtig beliebt: der Kaiserschmarrn. Aber leider ist der alles andere als „leichte Kost“. Viel Fett, ordentlich Zucker drin und auch noch drauf… Für eine fitnessgerechte Ernährung nicht so ideal. Aber drauf verzichten? Nö! Mit diesem Protein Kaiserschmarrn Rezept könnt ihr euch den Klassiker ohne schlechtes Gewissen gönnen.

Zubereitung des Protein Kaiserschmarrn:

  • Als erstes trennt ihr die beiden Eier.
  • Das Eiweiß schlagt ihr steif.
  • Eigelb, Milch, Proteinpulver, Mehl und Gewürze nach Wahl mischt ihr zusammen und mixt alles, bis ein glatter Teig entsteht.
  • Dann hebt ihr den Eischnee unter und gebt den Teig in eine Pfanne.
  • Wenn die Unterseite goldbraun wird, rupft ihr den Pfannkuchen auseinander, sodass er zum typischen Kaiserschmarrn wird.
  • Ihr könnt euren Protein Kaiserschmarrn noch mit Puderzucker bestreuen, mit Frucht- oder Nussmus essen oder Nüsse und Rosinen einbacken. Dann ändern sich aber natürlich die angegebenen Nährwerte.

Mit was esst ihr euren Low Carb Protein Kaiserschmarrn am liebsten? Ich bin gespannt!

Euer Prinz