Chia Pudding: Rezept für den perfekten Start in den Tag



Proteinreich & sättigend

Auf der Suche nach einem fitnessgerechten Ersatz für Pudding?! Oder nach einem Rezept fürs Frühstück, das nicht nur lecker und gesund ist, sondern lange sättigt und eure Muskeln mit reichlich Eiweiß versorgt?! Das in vegane Ernährung, Low Carb und die Paleo Diät passt?! Dann habe ich hier genau das Richtige: Dieser vegane Chia Pudding geht einfach immer! Aus nur sechs Zutaten könnt ihr ihn in binnen weniger Minuten zubereiten, den Rest erledigt euer Kühlschrank. Probiert’s unbedingt aus!

Die Zubereitung vom Chia Pudding:

  • Chia-Samen in der Kokos- und Mandelmilch quellen lassen, bis eine gelartige Konsistenz entsteht.
  • In der Zwischenzeit Beeren waschen und Mango schälen und würfeln.
  • Früchte auf das Chia-Gel geben und mit Sojajoghurt toppen.
  • Sofort genießen oder – für eine noch festere Konsistenz – für mindestens vier Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Wie wär’s, selfmade Mandelmilch für den Chia Pudding zu nehmen?!

Mein Tipp: Für Chia Pudding gibt’s Rezepte ohne Ende – ihr könnt dieses hier also nach Belieben verändern oder erweitern! Ihr habt nur Bananen und normalen Naturjoghurt im Haus?! Dann ersetzt Obst und Sojajoghurt damit!

Jetzt seid ihr gefragt: Wie mögt ihr euren Chia Pudding am liebsten?

Euer Prinz