Greek Porridge: Urlaub auf dem Teller



Euer Oatmeal mit Feta & Feigen

Es müssen nicht immer dieselben Porridge-Rezepte sein: Um mal ein bisschen Pepp in das Ganze zu bringen und euch ein wenig südlichen Geschmack und somit vielleicht auch ein bisschen Urlaubsflair zu geben, habe ich ein echt sehr leckeres Porridge-Rezept rausgesucht. Das Greek Porridge hat es echt drauf – versprochen!

Die Zubereitung vom Greek Porridge:

  • Als erstes lasst ihr die Milch aufkochen und gebt dann die Haferflocken dazu. Runter vom Herd und bis zur gewünschten Konsistenz ziehen lassen. Dann kommen Honig und Zimt in den Haferbrei – gut umrühren!
  • Als nächstes wascht ihr die frischen Feigen gründlich ab und schneidet sie und den Feta in kleine Würfel. Die Walnüsse hackt ihr grob und gebt sie zusammen mit den Feigen- und Fetawürfeln ins Greek Porridge. Fertig!

Mein Tipp: Ihr könnt euch noch ein paar Feigen- und Fetawürfel und ein paar Walnusskrümel übrig lassen und euer Greek Porridge damit garnieren. Außerdem finde ich persönlich, dass Cranberries auch super dazu schmecken. Sind zwar nicht griechisch ;), aber alles zusammen ist echt eine Geschmacksexplosion. Zudem ist das Greek Porridge das ideale Meal, um lange satt zu bleiben und optimal mit Nährstoffen versorgt zu sein. Den super gesunden Haferflocken und den anderen top Zutaten sei Dank!

Wie hat euch das Greek Porridge geschmeckt? Lasst mal hören!

Euer Prinz

Eine weitere ausgefallene Porridge-Variante: Hot Pizza Porridge.