Low Carb Dip: 6 Rezepte mit extra Eiweiß


Die Extra-Ladung Protein für eure Gains

Egal, ob auf euren gesunden Fitnessbroten, als Post Workout Ernährung, zum Dippen mit Rohkost oder einfach so – Dips gehen einfach immer! Die gekauften Varianten sind zwar echt praktisch, haben aber leider oft miese Nährwerte: Viel Zucker, unnötige Zusatzstoffe, massig Kalorien, gesättigte Fette, … Muss nicht sein: Diese sechs Rezepte für einen leckeren Low Carb Dip sind zuckerfrei, Low Carb ;) und punkten mit viel wertvollem Eiweiß!

1. Low Carb Dip: Fettarmes Tzatziki

Zutaten für zwei Portionen:

  • 250 g griechischer Joghurt (fettarm)
  • 1 Salatgurke
  • 1,5 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Dill
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung des Low Carb Dips:

  • Salatgurke fein reiben und zwischen zwei Küchentüchern vorsichtig die Flüssigkeit ausdrücken.
  • Mit Joghurt und Olivenöl vermengen und Knoblauchzehe darüber auspressen.
  • Dill unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nährwerte pro Portion:

  • ca. 159 kcal
  • ca. 10 g Kohlenhydrate
  • ca. 7 g Eiweiß
  • ca. 10 g Fett

2. Low Carb Dip: Proteinbombe Hummus

Zutaten für zwei Portionen:

  • 150 g Kichererbsen (Dose)
  • 1 Knoblauchzehe
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 40 g Sesampaste (Tahini)
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz, Kreuzkümmel, Pfeffer
  • frische Petersilie

Zubereitung des Low Carb Dips:

  • Kichererbsen abgießen und mit dem Zitronensaft, Olivenöl und Sesampaste pürieren.
  • Knoblauchzehe auspressen und mit der Petersilie unterrühren.
  • Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken.

Nährwerte pro Portion:

  • ca. 246 kcal
  • ca. 9 g Kohlenhydrate
  • ca. 8 g Eiweiß
  • ca. 20 g Fett

3. Low Carb Dip: Kräuterdip mit viel Eiweiß

Zutaten für zwei Portionen:

  • 250 g Magerquark
  • 1 EL Öl
  • Pfeffer, Salz
  • je 1 Bund frischer Schnittlauch, Petersilie, Dill

Zubereitung des Low Carb Dips:

  • Magerquark und Öl verrühren. Wenn der Quark noch zu fest ist, mit etwas Wasser verdünnen.
  • Kräuter waschen, fein hacken und unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nährwerte pro Portion:

  • ca. 159 kcal
  • ca. 7 g Kohlenhydrate
  • ca. 19 g Eiweiß
  • ca. 8 g Fett

4. Low Carb Dip: Fitnessgerechte Fetacreme

Zutaten für zwei Portionen:

  • 200 g Fetakäse (fettarm)
  • 200 g Frischkäse (fettarm)
  • 1 EL Ajvar
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 TL Rosmarin (getrocknet)
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Zubereitung des Low Carb Dips:

  • Alle Zutaten in einem Behälter pürieren.
  • Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig!

Nährwerte pro Portion:

  • ca. 232 kcal
  • ca. 6 g Kohlenhydrate
  • ca. 30 g Eiweiß
  • ca. 9 g Fett

5. Low Carb Dip: Herzhafter Tomatenquark

Zutaten für zwei Portionen:

  • 250 g Magerquark
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Saure Sahne
  • 2 EL Schnittlauch (gehackt)
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung des Low Carb Dips:

  • Alle Zutaten gründlich miteinander verrühren.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.

Nährwerte pro Portion:

  • ca. 154 kcal
  • ca. 12 g Kohlenhydrate
  • ca. 21 g Eiweiß
  • ca. 3 g Fett

6. Low Carb Dip: Leckere Thunfischcreme

Zutaten für zwei Portionen:

  • 1 Dose Thunfisch in eigenem Saft
  • 150 g Frischkäse (fettarm)
  • 1 große Tomate
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • Pfeffer, Salz, Paprikapulver

Zubereitung des Low Carb Dips:

  • Thunfisch und Frischkäse mit einer Gabel in einer Schüssel sorgfältig zerdrücken.
  • Tomate und Schalotte fein würfeln und Knoblauch pressen. Beides zur Masse geben und gut verrühren.
  • Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.

Nährwerte pro Portion:

  • ca. 162 kcal
  • ca. 8 g Kohlenhydrate
  • ca. 31 g Eiweiß
  • ca. 0 g Fett

Welcher Low Carb Dip ist euer Favorit und womit kombiniert ihr ihn am liebsten?

Auch mega lecker: Baba Ghanoush.

Euer Prinz