Shakshuka: Eiweißbombe & mega lecker



So geht Ei mal ganz anders

Das israelische Nationalgericht Shakshuka ist mega lecker, obendrauf noch Low Carb und der griechische Joghurt bietet euch zusätzlich zum Ei noch mehr Eiweiß. Und Harissa gibt euch die Chili-Schärfe fürs Stoffwechsel anheizen!

Die Zubereitung des Shakshuka:

  • Als erstes müsst ihr die Paprika entkernen, in dicke Streifen schneiden und kurz in der Pfanne anrösten. Dann püriert ihr die Paprika mit den Tomaten.
  • Den Knoblauch schält ihr, bestreut ihn mit Salz und zerdrückt ihn zu einem Brei. Die Zwiebel würfelt ihr fein. Das Öl erwärmt ihr bei mittlerer Hitze und gebt dann den Knoblauch und die Zwiebelwürfel hinzu.
  • Für 1 Minute lasst ihr das Ganze unter Rühren garen, dann kommen Harissa und Tomatenmark hinzu – 1 weitere Minute garen. Als nächstes gebt ihr das Tomaten-Paprikapüree hinzu und rührt gut um!
  • In der Mitte der Pfanne schiebt ihr die Sauce beiseite, die Eier schlagt ihr dann vorsichtig über der Pfanne auf und gebt die Eier in das Loch. Das Ganze lasst ihr dann bei mittlerer Hitze kochen bis das Eiweiß erstarrt, aber das Eigelb noch weich ist. Salzen und pfeffern nicht vergessen! Wenn ihr das Shakshuka auf dem Teller habt, mit dem griechischen Joghurt toppen und genießen!

Habt ihr Shakshuka schon mal vorher gegessen? Wie schmeckt es euch? Schreibt mir!

Euer Prinz

Übrigens: Weitere leckere Rezepte mit Eiern gibt’s hier!