Zitronencreme: Fruchtige & erfrischende Proteinbombe



Echter Sommer-Tipp

Nach dem Grillen ein erfrischendes Dessert gönnen oder was Süßes und Fruchtiges zwischendurch, aber fitnessgerecht soll es sein?! Schwierig meint ihr?! Nö! Wie easy eine fruchtige und erfrischende Zitronencreme mit viel Eiweiß geht, erfahrt ihr hier! Die meisten Rezepte sind leider mit reichlich Sahne und Zucker – diese Proteinbombe verzichtet auf beide Zutaten! Also ein mega fitnessgerechtes Rezept!

Die Zubereitung der Zitronencreme:

  • Als erstes weicht ihr die Gelatine in einer Schüssel mit kaltem Wasser ein oder bereitet die Veggie-Variante Agar Agar nach Packungsanleitung zu.
  • Dann wascht ihr die Bio-Zitrone gründlich und reibt die Schale ab.
  • Danach presst ihr die Zitrone in eine kleine Schüssel aus – am besten durch ein Sieb, damit Kerne und Co. sofort aufgefangen werden.
  • Als nächstes verrührt ihr den Quark und den Joghurt in einer großen Schüssel miteinander.
  • Gebt dann nach und nach das Proteinpulver dazu und rührt es sofort unter, sodass keine Klumpen entstehen.
  • Nehmt die Gelatine aus dem Wasser und drückt alles gut aus. Wenn ihr Agar Agar benutzt, braucht ihr hier nichts machen.
  • Dann legt ihr die Gelatine oder das Agar Agar zusammen mit dem Zitronensaft in einen Topf und lasst es schmelzen. ABER NICHT KOCHEN!
  • Wenn alles flüssig genug ist, gebt ihr die Milch dazu und rührt alles gut zu einer Creme um.
  • Als nächstes gebt ihr die Zitronen-Milch-Mischung und die abgeriebene Zitronenschale zum Quark-Joghurt-Gemisch dazu und verrührt alles gut miteinander.
  • Stellt eure Zitronencreme noch etwa 30 Minuten in den Kühlschrank, damit sie etwas fester wird und genießt die Zitronencreme am besten noch kalt!

Ihr könnt die Zitronencreme auch noch mit Obst und Co. garnieren – am besten sind natürlich frische Zitronenscheiben und etwas Minze. Erdbeeren und Himbeeren passen aber auch ziemlich gut drauf oder aber auch Kokosraspeln, vor allem wenn ihr Proteinpulver mit Kokosgeschmack genommen habt! Schreibt mir, wie euch die Zitronencreme geschmeckt hat!

Euer Prinz

PS: Die Zitronencreme macht sich auch super auf den Protein Pancakes oder den fettarmen Waffeln als Belag oder als Füllung für die Low Carb Berliner!