• Folgt mir auf Instagramm

Calisthenics – Geräte und sinnvolles Equipment

0 0 0 0

Calisthenics ist eine Form des Eigengewichtstraining. Das bedeutet, dass neben dem eigenen Körper keinen anderen Arten an Gewichten beim Training verwendet werden. Dennoch schadet es nicht ein Paar Geräte & Equipment zur Verfügung zu haben um gewisse Reize setzen zu können.

Klimmzugstange

Die Klimmzugstange ist eines der elementarsten Geräte bei Calisthenics. An ihr sind Klimmzüge in den verschiedensten Variationen möglich. Klimmzüge gehören zu den effektivsten Übungen im Bodyweight-Training.

Die Klimmzugstange ähnelt sehr der Reckstange. Die aus dem Turnen bekannte Reckstange unterscheidet sich von der Klimmzugstange dahingehend, dass sie Turnübungen unterstützt, indem sie mitschwingt, was die Klimmzugstange nicht tut. Es gibt einzelne Klimmzugstangen und Doppel- bzw. Mehrfachstangen, die über mehrere Säulen aufgebaut werden.

Um Zuhause zwischendurch ein Paar Klimmzüge zu machen und sich schon mal ein wenig an die Herausforderungen heranzutasten, gibt es diverse und vor allem günstige Alternativen. Bei amazon fangen Klimmzugstangen für die eigenen vier Wände beispielsweise schon ab knapp 10€ an.

Calisthenics

Eine andere Form von Klimmzugstangen sind Snake Bars. Sie sind ebenfalls häufig in Fitnessparks zu finden. Ihr Verlauf ist wellenförmig, was mehrere Griffarten möglich macht. Bei der klassischen Klimmzugstange sind die Griffweiten frei wählbar. Bei der Snake Bar ist die Griffweite nicht selber wählbar, weswegen sie oft nur zusätzlich zu den klassischen Klimmzugstangen in den Outdoorparks zu finden ist.calisthenics

Parallelbarren

Der Parallelbarren dürfte den meisten von euch vom Turnen bekannt sein. Die wichtigste Übung auf dem Barren besteht aus der Grundübung, den Dips. Es gibt freistehende Parallelbarren mit zwei oder mehr parallel verlaufenden Stangen bzw. an Eckpunkte eines Grundgerüstes angeschlossene Parallelbarren. Auf den Barren sind diverse Stütz- und Schwingübungen sowie Partnerübungen möglich.

Sprossenwand

Sprossenwände sind in nahezu jeder Turnhalle zu finden. Sie gehören auch zu jedem gut ausgestatteten Workout Park. Die Sprossen lassen sich insbesondere gut für die Human Flag nutzen, einer Übung für Fortgeschrittene. Auch die Rumpfmuskulatur profitiert besonders vom Training an der Sprossenwand.

Calisthenics

Monkey Bar

Bei der Monkey Bar handelt es sich um eine Leiterkonstruktion. Mit einer Monkey Bar ist das Hangeln an den Sprossen möglich. Dabei hangelt man sich von Sprosse zu Sprosse. Klimmzüge oder Muscle Ups können an den äußeren Sprossen durchgeführt werden. Monkey Bars sind häufig als Hindernisse bei diversen Hindernisläufen wie Tough Mudder oder der Xletix Challenge zu finden. Das Hangeln erfordert große Stabilität und Kraft im Oberkörper. Ein guter Halt und eine ausreichende Schulter- und Rumpfstabilisation sind wichtig zur Überwindung dieses Hindernisses.

Wichtig ist also am Haltegriff zu arbeiten. Um diesen zu fördern können negative Klimmzüge helfen. Hanging Knee Raises und Alternate Hanging Knee Raises trainieren die Rumpf- und Schulterstabilität. Das hilft, dass die Beine beim „durchhangeln“ nicht mitschwingen. Eine weitere Übung zum Training der Schulterstabilisation ist der Kettlebell Over Head Press. Geht ein paar Schritte während ihr die Kettlebell oben haltet. Lasst die Kettlebell wieder ab und wiederholt den Ablauf.
Mehr Kettlebell Übungen findet ihr übrigens hier.

Handschuhe

Handschuhe können dazu beitragen an den rutschigen Stangen Halt zu finden. Gleichzeitig schützen und stabilisieren sie die Handgelenke. Auch nerviger Hornhaut an bestimmten Stellen der Hände beugt ihr somit vor. Recht einfache, jedoch vollkommen ausrechende Handschuhe gibt es schon ab 5,99€ bei amazon.

Calisthenics

Turnringe

Anstatt Klimmzugstangen eignen sich auch Turnringe als hilfreiches Equipment. Sie tragen enorm zu einer besseren Körperbeherrschung bei. Dadurch, dass sich die Turnringe flexibel bewegen können ist ein hoher Grad an Körperspannung notwendig um sie zu kontrollieren und kontrollierte Übungen an ihnen durchführen zu können. Ein Muscle Up ist an der Klimmzugstange schon eine Herausforderung. An den Ringen erst recht.

Zusätzliche Gewichte

Für zusätzliches Gewicht eignet sich auch eine Gewichtsweste oder über das Umhängen von Zusatzgewichten. Diese sollten bei Calisthenics aber erst in Ausnahmefällen zum Einsatz kommen, wenn die Übungen ohne Gewicht sicher beherrscht werden.

Steht euch dieses Equipment in einem Outdoor Trainingspark, einer Turnhalle oder vielleicht sogar einem Kinderspielplatz zur Verfügung, könnt ihr direkt mit euren Calisthenics Workouts loslegen. Viel Spaß beim Trainieren!

Euer Prinz

Weitere Calisthenics Artikel

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.