• Folgt mir auf Instagramm

Roxana Strasser – Wer ist die Fitness-YouTuberin hinter „Roxis Ecke“?

Roxana Strasser von Roxis Ecke

0 0 0 0

Von der Turnerin und Super-Sportlerin zum Moppel zur Bikini-Athletin und zurück: Roxana Strasser, das Gesicht hinter dem Fitness-YouTube-Channel Roxis Ecke, hat quasi zweimal eine Transformation hingelegt. Mit welchem Training und welcher Ernährung sie das geschafft hat und alles, was ihr sonst noch über die Fitness-Bloggerin wissen müsst, erfahrt ihr hier!

Roxana Strasser – Wer steckt hinter den Fitness-Videos auf YouTube?

Roxana Strasser teilt seit 2012 auf ihrem YouTube-Channel „Roxis Ecke“ Tipps, Tricks und Rezepte rund um das Thema Fitness und Ernährung.
Rund 126.000 Instagram-Follower, fast 25.000 Facebook-Fans und über 29.000 YouTube-Abonnenten mit insgesamt mehr als 3.520.000 Videoaufrufen haben ihre Höhen und Tiefen auf dem Weg zur Bikini-Athletin verfolgt und begleiten die gebürtige Friedrichshafenerin (am Bodensee) bei ihren neuen Projekten.


Was sie so beliebt macht?! Ganz einfach: Ihre sympathische, offene Art – denn Roxana Strasser verstellt sich nicht für die Kamera und zeigt sich auf Roxis Ecke, wie sie ist – mit allen Emotionen.

Von Pizza zur Bühne: Alles über Roxana Strassers Online-Karriere

Roxana Strasser war schon immer ein sportliches Kind: Von Ballett über Fußball bis zum Geräteturnen – Hauptsache Bewegung! Vor allem letzteres hatte es ihr angetan, sodass sie schon früh mehrere Trainerscheine im Geräteturnen machte.
Klar, dass das intensive Training ihr einen schlanken, muskulösen Körper brachte und sie sich nie Gedanken um ihre Figur machen musste.
Obwohl sie nie eine spezielle Dät verfolgte, ernährte sie sich ausgewogen und gesund, da sie drei Jahre auf ein ernährungswissenschaftliches Gymnasium ging.
2011 entschied sich Roxana Strasser, ihre Leidenschaft zum Beruf zu machen und bewarb sich für ein Sport-Studium. Dann der Schlag: Sie verfehlte den Cooper-Test, ein Eignungskriterium dafür, knapp und wurde nicht zu ihrem Wunsch-Studium zugelassen.
Für Roxana Strasser brach eine Welt zusammen – und sie beschloss, einen strikten Schlussstrich unter das Kapitel Sport zu ziehen.
Stattdessen begann sie 2012, „Angewandte Freizeitwissenschaft“ in Bremen zu studieren.
Hier war ein Auslandsaufenthalt vorgesehen, weshalb sie für vier Monate nach Hawaii ging.

Ungesundes, fettiges Essen, tägliche Cocktails und faule Abende am Strand – dazu weiterhin kein Training – ließen die Zahl auf der Waage ganz schön in die Höhe schießen: Als Roxana Strasser zurück nach Deutschland kam, wurde sie immer wieder darauf angesprochen, „als Mädchen gegangen, als Frau wiedergekommen“ zu sein – die nette Umschreibung dafür, dass sie deutlich zugelegt hatte.
Da legte sich ein Schalter in ihrem Kopf um: Nach 10 Monaten ganz ohne Sport startete die Fitness-YouTuberin im Juni 2012 mit dem Fitness-Training durch.
Das Wissen für den richtigen Weg zurück zum schlanken Ich eignete sich Roxana Strasser komplett selbst an – durch Bücher, Fachartikel und vor allem YouTube-Videos. Dabei bemerkte sie, dass der deutschsprachige Markt an weiblichen Fitness-YouTuberinnen mehr als mau war und verfolgte daher englische Channels.
Als ihre Disziplin sich auszahlte und sie stolze 20 Kilo (!) abgenommen hatte, fragte ihr Umfeld sie immer wieder, wie sie das geschafft hatte – der Moment, in dem sie sich für einen eigenen YouTube-Channel entschied.
Um dem Ganzen die Krone aufzusetzen, meldete sie sich 2014 für ihren ersten Bikini-Wettkampf an und nahm ihre Follower in den Social Media mit auf den Weg der knallharten Vorbereitung. 2015 folgten drei weitere Wettbewerbe, unter anderem erreichte Roxana Strasser den dritten Platz der Ostdeutschen Meisterschaft und kam unter die Top 10 der Deutschen Meisterschaft.

#mondaymotivation Rechts: Currywurst, Bier, Pizza, Bier, Chips, Schoki ->viel Party, viel Fastfood, kein wirklicher Sport, allerdings viel gedance in der Disco :D Außerdem war ich sehr oft krank… . Mitte: Chicken, Brokkoli und Salat :D 3 Stunden Sport täglich, keine Zeit für Freunde – keine Zeit für irgendwas, müde – ABER dafür unfassbar motiviert und Spaß am Sport, aber nicht an der Ernährung und nicht am fehlenden Socialleben💩+ häufig krank und lustlos für andere Dinge !! . . Links: Gesunde Ernährung + Schoki 😁👌 + Abends hin und wieder mit Freunden essen gehen 😍 + Leben in vollen Zügen genießen und täglich 30-60Minuten Sport, nicht nur Fitnessstudio, sondern alles auf was ich Bock habe – fit, gesund und munter 👌 . #manchmalauchmehrals60minuten . Okay. Also. Was ich mit den drei Bilder sagen möchte. Ich hatte als ich kein Sport gemacht habe eine gute Zeit und auch als ich sehr viel Sport gemacht habe. Allerdings war ich in der „mageren“ Zeit sehr häufig seeeehr müde und schlapp durch den Nährstoffmangel, hatte allerdings unfassbar viel Spaß dabei täglich 3 Stunden im Fitnessstudio zu sein, beim ersten Bild war ich ebenfalls happy mit meinem Leben aber nicht mit meinem Körper. Heute habe ich eine Balance gefunden. Ich esse gesundes Essen, bin nicht abgemagert, liebe mein Leben, mache täglich so viel Sport wie ich es für richtig empfinde und bin GESUND!!🙌🏻 Das ist meiner Meinung nach das Allerwichtigste! Mehr dazu gibt’s in meinem aktuellen YouTube Video!❤️😃 Was ist eure Definition von Fitness? Meine ist es eine Balance in seinem Leben zu finden und glücklich zu sein! Amen😁😘 #transformation

Ein Beitrag geteilt von ROXI ❤️ ROXANA STRASSER (@roxisecke) am


Zugleich führte ihr Erfolg dazu, dass sie seit 2014 als selbstständige Social Influencerin tätig ist.
Obwohl sie immer noch viel Sport treibt und auf ihre Ernährung achtet, ist sie nach ihrer Bühnenzeit weniger „extrem“, konzentriert sich immer mehr auf neue Projekte.
So nimmt sie beispielsweise an den Ninja Warrior Germany-Games auf RTL teil, einem extremen Hindernis-Parkours, bei dem sie eine der besten 7.000 Teilnehmer ist.
Ab Mai 2016 zieht sie zudem in die sogennante MJUNIK-WG in München, in der mehrere YouTuberinnen aus verschiedenen Szenen ihr Leben für RTL II dokumentieren. Hier seht ihr eine Ausschnitt:


Roxana Strassers jüngstes Projekt: Eine Weltreise, die sie ebenfalls auf YouTube und ihren anderen Kanälen dokumentiert. Coole Sache!

Roxana Strassers Trainingsplan: So hart geht’s hinter Roxis Ecke zu

Ihr könnt’s euch denken – Roxana Strassers Weg zur Bühne führte nicht über zweimal wöchentlich ’nen Bauch-Beine-Po-Kurs.
Stattdessen trainierte sie knallhart nach einem 3er-Split: Drei Tage Workouts hintereinander, dann einen Restday und das Spiel von vorne. Im Extremfall, wenn die Muskeln noch immer brannten wie Hölle, durften es auch mal zwei Pausentage sein – Roxana Strasser schreibt Regeneration groß!
Hier seht ihr eine Beispielwoche der Fitness-YouTuberin:

  • MO: Brust/Bizeps/Trizeps
  • DI: Rücken/Schultern/Bauch
  • MI: Beine/Po
  • DO: Pause
  • FR: Brust/Bizeps/trizeps
  • SA: Rücken/Schultern/Bauch
  • SO: Beine/PO

Da sie nur 10-12 Wiederholungen machte, war das Gewicht natürlich entsprechend hoch – wobei sie auf Roxis Ecke immer wieder betont, dass eine saubere Ausführung viel effektiver ist als möglichst viele Gewichtsscheiben!
Ihre Lieblingsübungen: Beinpresse, Seitheben und Bizeps-Curls. Die Hassübung?! Rudern!
Ergänzend zu den Krafteinheiten stand einmal wöchentlich Joggen auf Roxana Strassers Trainingsplan.
Mittlerweile hat die Fitness-YouTuberin wie gesagt einen Ganz zurück geschaltet und trainiert nicht mehr so streng nach einem festen Plan. Mit 58 Kilo bei einer Größe von 1,67 m ist sie natürlich immer noch super schlank und definiert.
Hier seht ihr eines ihrer Home-Workouts zum Mitmachen (übrigens: Die Workout-Videos auf ihrem Channel gehen alle zwischen 8 und 30 Minuten!):

Disziplin & Wissen: Wie sich Roxana Strasser ernährt

Grundsätzlich ernährt sich Roxana Strasser zwar sehr gesund und achtet darauf, was auf ihrem Teller landet, aber sie verbietet sich auch nichts.
Oft wird sie gefragt, wie viele Kalorien sie täglich zu sich nimmt – und die Antwort wird euch erstaunen: Zwischen 1.800 und 3.000. Ja, eine sehr vage Aussage – aber je nachdem, ob sie gerade einen entspannten Restday hat oder einen knallharten Leg Day durchziehen möchte, variiert ihr Energiebedarf eben sehr.
In der Diät geht sie übrigens auf 1.500 bis 2.000 Kalorien runter – aber trotzdem gibt’s auch beim Abnehmen oder definieren einen Cheat Day pro Woche!
Ansonsten gilt für ihren Ernährungsplan: Viele gesunde Fette (sie ist geradezu süchtig nach Mandeln), viel Protein und Kohlenhydrate hauptsächlich nach dem Training. Auf Brot und Süßes verzichtet sie weitgehend.

♥️ People who Love to eat are always the best people😜 #wosinddieFoodLovers ??😁 #pieppieppiepwirhabenunsallelieb #summerbowl

Ein Beitrag geteilt von ROXI ❤️ ROXANA STRASSER (@roxisecke) am


Und was ist mit Supps?! Im Winter nimmt Roxana Strasser Zink und Vitamine, um ihren Body gegen Erkältungen zu wappnen, ganzjährig Whey und in der Diät Omega-3-Kapseln.
Scheint jedenfalls zu funktionieren!

Ihr möchtet mehr über Roxis Ecke erfahren?! Hier findet ihr Roxana Strasser im Internet:

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.