Avocado-Schokomousse: Zuckerfreies Dessert



Nie wieder Heißhunger auf Schokolade

Auch wenn wir noch so gut auf unsere Ernährung achten – Heißhunger-Attacken auf Süßes kann so gut wie niemand von uns aus dem Weg gehen! Ganz weit oben auf der Liste ist dabei garantiert Schokolade – um ehrlich zu sein, mir geht’s da manchmal nicht anders! Doch bevor ihr bei eurem nächsten Futter-Flash das Süßwarenregal leer kauft oder mit einem Löffel über dem Nutellaglas hängt, solltet ihr unbedingt dieses Rezept für ein komplett fitnessgerechtes und gesundes Avocado-Schokomousse ausprobieren!

Zubereitung der Avocado-Schokomousse:

  • Teilt die Avocado in zwei Hälften, befreit sie vom Kern und höhlt sie aus.
  • Gebt das Avocadofleisch zusammen mit der Banane und den anderen Zutaten in einen Standmixer oder püriert sie mit einem Stabmixer, bis beides eine cremige Konsistenz erreicht.
  • Wenn ihr die Mousse vorbereitet und im Kühlschrank aufbewahren wollt, deckt sie mit Frischhaltefolie ab – so bleibt sie länger frisch.
  • Optional mit etwas Obst garnieren. Perfekt eignet sich Himbeeren, Blaubeeren, Erdbeeren oder Granatapfelkernen. Wer es ganz schokoladig möchte, kann noch geraspelte Zartbitterschokolade drüber streuen. Ich persönlich verteile immer noch ein paar Kokosflocken über die Mousse – auch mega lecker! Aber Achtung: Alles, was ihr noch draufpackt erhöht die Nährwerte!

Mein Tipp: Statt Agavendicksaft könnt ihr auch ein anderes Süßungsmittel verwenden. Je nach Geschmack ist es euch auch überlassen, wie viel Kakaopulver ihr hinzugebt, hier könnt ihr variieren. Verwendet aber bitte Backkakaopulver – findet ihr in jeder Backabteilung im Supermarkt! Der Vorteil von Backkakaopulver gegegenüber herkömmlichem: der geringe Zuckergehalt!

Probiert’s aus und serviert so ein gesundes Schokomousse euren Freunden – mal gucken, ob sie überhaupt einen Unterschied feststellen oder rausfinden, was für Zutaten ihr benutzt habt. Schreibt mir eure Meinung gerne in die Kommentare.
Übrigens: Auf meinem Blog findet ihr noch mehr sündig gesunde Fitness-Desserts.

Euer Prinz


Alle Kommentare (0)

Kommentar schreiben