Gebackene Avocado: Gesunde Fette für eure Gains



Mit Ei das perfekte Muskel-Food!

Die Avocado versorgt euch mit vielen gesunden Fetten! Obwohl Avocados so viel Fett enthalten, senken sie den Cholesterinwert des Blutes und die Vielfalt an Vitaminen wird in Kombination mit den ungesättigten Fettsäuren am besten aufgenommen. Das Ei gibt euch einiges an Eiweiß, was mit einer biologischen Wertigkeit von 100 am besten vom Körper verwertet werden kann. Die gebackene Avocado ist also das perfekte Muskelaufbau-Meal!

Die Zubereitung der gebackenen Avocado:

  • Als erstes wascht ihr die Avocado gründlich ab. Am besten schäumt ihr vorher eure Hände etwas mit milder Seife ein, wascht dann die Avocado mit Schaum und spült sie anschließend unter warmem Wasser gründlich ab. Ihr wollt ja schließlich keine Pestizide mitessen, oder?! Und damit sind die Avocadoschalen leider sehr oft belastet …
  • Dann halbiert ihr die Avocado und entkernt sie.
  • Danach legt ihr die Hälften in eine Auflaufform, schlagt die Eier vorsichtig über den Hälften auf und lasst jeweils ein Ei in die Kuhle der Avocadohälfte gleiten. Wenn es glatt geht, dann habt ihr ein Spiegelei in der Avocado liegen.
  • Salz und Pfeffer drüber und bei 180 Grad für ca. 15 Minuten im Backofen garen.

Klingt nicht danach, aber ein Geheimtipp dazu sind Himbeeren. Einfach eine Handvoll dazu snacken! Macht aus dem herzhaften Meal gleich eine süße Variante. Ansonsten könnt ihr natürlich auch noch andere Gewürze für Sportler oder Kräuter auf die gebackene Avocado geben. Die Nährwerte sind ohne die Beeren!

Habt ihr die gebackene Avocado schon ausprobiert? Schreibt mir!

Euer Prinz

Übrigens: Weitere leckere Rezepte mit Eiern gibt’s hier! Auch schokoladig lecker: Avocado-Schokomousse.