FIBO: Alles über die Fitness-Messe


Die FIBO hat sich seit 1985 zu einer Fitness Leitmesse entwickelt. Jedes Jahr können die Besucher bei zahlreichen Ausstellern das Neueste über Fitness, Wellness und Gesundheit erfahren. Weitere Informationen findet ihr hier:

Was ist die FIBO?

Die Fitness und Bodybuilding Messe, kurz FIBO, ist heute die weltweit größte Messe für Fitness-, Wellness- und Gesundheitsthemen. Seit ihrem Bestehen ist sie stetig gewachsen und hat sie sich als Fitness-Leitmesse und zugleich weltweit größte Fitness-Messe etabliert.

Auf der Messe geht es um Neuheiten, Innovationen, Produkte und Dienstleistungen rund um Fitnessgeräte, Trainingsformen, Nahrungsergänzungsmittel, gesunde Ernährung, Sportkleidung, Wellness und Beauty. Es werden zu unterschiedlichsten Themenbereichen Kurzvorträge gehalten, es gibt Bühnenshows und einen Bereich für Existenzgründer, den Themenbereich New Business. Studiobetreiber können sich im Segment Consulting Services untereinander austauschen. Außerdem gibt es einen Aus- und Weiterbildungsbereich, die FIBO Academy, in dem sich über Branchenthemen ausgetauscht wird. Auch hier finden Vorträge statt. Eine Networking-Lounge bietet die Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen.

FIBO

Die erste Messe im Jahr 1985 fand mit 69 Ausstellern und rund 10.000 Besuchern statt. 2017 waren es schon 1.040 Aussteller aus 49 Ländern und 151.225 Besucher.

Wer veranstaltet die FIBO?

Die Gründer der FIBO sind Kurt Thelen und Volker Ebener. Sie verkauften die FIBO allerdings am 10. Mai 1990 an die Blenheim International Deutschland GmbH, den Vorgänger des heutigen Veranstalters Reed Exhibitions Deutschland GmbH.

Wo wird die Fitness-Messe veranstaltet?

1985, im Gründungsjahr, fand die FIBO schon in Köln statt. Nach dem Verkauf entschied man sich ab 1991 für einen Umzug auf das Messegelände in Essen. Der Standort Essen blieb bis 2012. Seit 2013 findet sie wieder in Köln auf dem Gelände der Koelnmesse statt.

Wann findet sie statt?

Die FIBO findet seit 1985 jährlich statt. In der Regel von 9 bis 18 Uhr am zweiten Wochenende im April. In den vergangenen Jahren fand die FIBO immer viertägig von donnerstags bis sonntags statt.

Wer kann die FIBO besuchen?

Jeder kann die FIBO besuchen. Für Kinder gelten gesonderte Regelungen, die auf der Internetseite der FIBO ersichtlich sind.

Am Donnerstag und Freitag der Veranstaltung ist Fachbesucher-Zutritt. Privatpersonen haben am Samstag und Sonntag Zutritt. Auch für Privatpersonen ist ein Besuch an den Fachbesuchertagen möglich, allerdings nur mit einem verteuerten Premium Ticket.

Welche Themen-Hallen gibt es?

2005 wurde die FIBO erstmals aufgeteilt in FIBO und FIBO Power. Die Power beschäftigt sich mit den Themen rund um Bodybuilding, Kraft- und Kampfsport. Die ursprüngliche FIBO befasste sich weiterhin mit den Themen Fitness, Wellness und Gesundheit. Ab 2009 gab es einen gesonderten Bereich für Gesundheitsthemen, die FIBOmed.

Die FIBO 2018 hat eine neue Aufteilung in Group & Aqua Fitness, Fighting Fit, Fashion, Sports Nutrition, Academy, EMS & Vibration, New Business, Cardio & Strength, Physio, Consulting Services, Interior, Wellness & Beauty, Functional Training und Power. Die FIBO 2018 belegt damit die Messehallen 4.1, 4.2, 5.1, 5.2, 6, 7, 8, 9, 10.1 und 10.2 UG/OG.

FIBO

Die Group-Fitness-Halle 4.1 präsentiert unter anderem Yoga, Zumba und Ähnliches. In der Sports Nutrition Area in Halle 4.2 und in der FIBO Cooking Area in Halle 10.2 wird beispielsweise auf der Bühne gekocht. In den Hallen 5.2, 6 und 7 beschäftigt man sich dagegen mit dem Cardiotraining. In der Messehalle 10 präsentieren sich die Hersteller vieler bekannter Nahrungsergänzungsmittel und einige bekannte Stars der Fitness-Branche, unter anderem auch Fitness-YouTuber. Die FIBO Power bleibt demnach bestehen.

Wo gibt es Tickets zu kaufen?

Fachbesucher Tickets gibt es auch noch vor Ort an den Messekassen. Privatpersonen können die Karten nur vorher über die FIBO Internetseite kaufen. Die Eintrittskarten werden personalisiert mit Namen ausgegeben, daher ist ein Weiterverkauf nicht zu empfehlen. Ansonsten riskiert ihr es, nicht reingelassen zu werden, da am Einlass auch oft der Personalausweis gefordert wird.

Das Fazit zur FIBO

Wer sich über die neuesten Themen rund um Fitness, Wellness und Gesundheit informieren möchte, für den lohnt sich ein Besuch der FIBO.
Die weltweit größte Fitness-Messe wächst jedes Jahr weiter und gibt ein eindrucksvolles Bild der Neuheiten und Innovationen aus jeglichen Themengebieten aus den Bereichen Fitness, Wellness und Gesundheit. Aus diesem Grund ist sie mittlerweile Leitmesse der Fitness-Branche.

Die nächste FIBO findet vom 12. bis 15. April 2018 in der Koelnmesse in Köln statt!