Mars Proteinriegel: Leckerer Eiweiß-Snack für zwischendurch



Schmeckt wie 'ne Sünde, ist aber keine!

Karamell, ein Hauch von Marshmallow und das Ganze umgeben von Schokolade – Mars-Riegel machen einfach süchtig. Leider boykottieren sie aber eure Mühen im Gym: 100 Gramm des Schokoriegels haben sage und schreibe fast 450 Kalorien, 70 Gramm einfache Kohlenhydrate und 16 Gramm Fett – alles andere als gesund und fitnessgerecht! Aber keine Sorge, ihr müsst nicht auf euren geblieben Snack verzichten – hier erfahrt ihr, wie ihr einen Mars Proteinriegel ganz easy selber macht!

Die Zubereitung vom Mars Proteinriegel:

  • Proteinpulver, Mandelmehl, gemahlene Mandeln und Milch in eine Schüssel geben und alles gut miteinander verrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Wenn er euch zu trocken ist, könnt ihr einfach noch etwas Milch hinzufügen.
  • Aus dem Teig 4 kleine Riegel formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Die kernlosen Datteln pürieren, bis sie euch optisch an Karamell erinnern. Nicht wundern, das dauert ein bisschen! Die entstandene Masse auf den Riegeln verteilen und mit einem Löffel leicht andrücken und für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • Jetzt für die Glasur Kakaopulver, Schoko-Casein und Wasser in einer Tasse sorgfältig mit einer Gabel verrühren, bis sich alle Klümpchen aufgelöst haben.
  • Gießt die Glasur vorsichtig über die Mars Proteinriegel und stellt sie nochmal für mindestens 30 Minuten kalt. Fertig!

Das Rezept ist für 4 Mars Proteinriegel, die Nährwerte beziehen sich aber auf einen Riegel!

Wie schmeckt euch der Mars Proteinriegel? Ich bin gespannt!

Euer Prinz

Mehr Schoko-Proteinriegel: