Twix Proteinriegel: Crunchy Eiweiß-Schokoriegel



Süßer Fitness-Snack für zwischendurch

Ein schmales, dünnes Riegelchen, was mit fast 290 Kalorien, 37,5 Gramm Kohlenhydraten, davon 28,5 Gramm Zucker und 14 Gramm Fett ordentlich und wortwörtlich ins Gewicht fällt… Eiweiß: Verschwindend geringe 2,6 Gramm. Twix-Riegel boykottieren eure Erfolge aus dem Gym, trotzdem müsst ihr nicht auf den leckeren Geschmack von Karamell und Keks verzichten. Denn Twix Proteinriegel selber machen ist einfacher als ihr denkt! Erfahrt hier, wie’s geht!

Die Zubereitung vom Twix Proteinriegel:

  • Als erstes heizt ihr den Backofen auf 180 Grad vor und fettet eine rechteckige Backform leicht mit Kokosöl ein.
  • Haferflocken, Mandeln, 3 Scoops (90 Gramm) Whey Protein Vanille, Hefe, Zimt und Stevia vermischt ihr gut in einer kleinen Schüssel. Dann schmelzt ihr einen Esslöffel Kokosöl und gebt es zusammen mit der Milch in die „Mehl-Mischung“. Der Teig sollte etwas klebrig sein. Gebt den Teig in die gefettete Form und backt ihn 8 Minuten.
  • In der Zwischenzeit könnt ihr die Mandelbutter mit einem halben Scoop (15 Gramm) Vanille-Whey und dem halben Scoop Schoko- oder Karamell-Whey und Wasser zu einer Karamell ähnlichen Masse verarbeiten.
  • Wenn der Teig fertig und etwas abgekühlt ist, dann gebt ihr das Protein-Karamell drauf, verteilt es gleichmäßig und stellt alles zusammen in den Kühlschrank, bis das Karamell etwas hart geworden ist.
  • Dann schmelzt ihr die Schokolade und das restliche Kokosöl in einem Wasserbad und verteilt das Gemisch gleichmäßig über das nackte Twix. Aushärten lassen, in 10 Riegel schneiden, fertig!
    Passend dazu: Ist Schokolade gesund?

Das Rezept ist für 10 Twix Proteinriegel, die Nährwerte beziehen sich aber auf einen Riegel!

Übrigens: Der Twix Proteinriegel hat mal eben 10 Gramm mehr Eiweiß und 30 Gramm weniger Kohlenhydrate!

Wie schmeckt euch der Twix Proteinriegel? Schreibt mir, ich bin gespannt!

Euer Prinz

Mehr Schoko-Proteinriegel: