Proteinriegel ohne Eiweißpulver und Zucker



Eiweißriegel nur aus natürlichen Zutaten - so geht's

Wenn ihr komplett auf industriell verarbeitete Lebensmittel verzichten wollt, solltet ihr unbedingt diesen leckeren Proteinriegel ohne Eiweißpulver ausprobieren. Hier solltet ihr übrigens nicht auf den Honig bzw. Agavendicksaft verzichten – ohne Proteinpulver fehlt es sonst an der nötigen Süße.

Die Zubereitung vom Proteinriegel ohne Eiweißpulver:

  • Backofen auf 170 Grad vorheizen.
  • Die Datteln in feine Stückchen schneiden. Dann alle Zutaten in einer Schüssel miteinander verkneten, die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und gleichmäßig verteilen. Für ca. 15 – 20 Minuten backen.
  • Anschließend die noch warme Masse in Riegelform schneiden und dann auskühlen lassen.

Übrigens: Die Zutaten ergeben fünf Proteinriegel, die Nährwerte sind aber direkt pro Eiweißriegel angegeben!

Was sagt ihr zu diesem zuckerfreien Proteinriegel ohne Eiweißpulver?

Euer Prinz

PS: Weitere leckere Rezepte zum Proteinriegel selber machen gibt’s hier! Und habt ihr auch schon mal das Flapjacks Rezept ausprobiert?

Weitere selfmade Proteinriegel im Überblick: