Flapjacks Rezept: Zuckerfreie Energiebombe



Gesunde Müsliriegel selber machen

Handlich, jederzeit am Start, schnell verfügbare Carbs: Müsliriegel sind das perfekte Fitness-Food – wären sie nicht so krasse Zuckerbomben, die euer Kalorienkonto ordentlich belasten! Besser: Selfmade Haferriegel, die nicht nur ordentlich Power fürs Workout geben, sondern euch auch richtig lange satt halten. Dieses zuckerfreie Flapjacks Rezept ist im Handumdrehen fertig und versorgt euch und eure Muskeln mit allem was ihr braucht – probiert’s aus!

Die Zubereitung vom Flapjacks Rezept:

  • Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Alle Zutaten in einer Schüssel gut miteinander vermischen, bis eine klebrige Masse entsteht.
  • Ein Backblech oder eine lange, flache Form mit Backpapier auslegen und den Teig gleichmäßig darauf verstreichen. Dabei möglichst eine rechteckige Form einhalten.
  • Für etwa 15 – 20 Minuten im Ofen backen, herausnehmen und die noch warme Teigmasse mit einem Messer in Riegel schneiden. Dabei noch auf dem Blech bzw. in der Form lassen.
  • Gut auskühlen und fest werden lassen, dann erst aus dem Blech bzw. der Form lösen.

Optional könnt ihr dieses Flapjacks Rezept natürlich auch nach eurem eigenen Geschmack aufpimpen: Wer’s süßer mag, gibt Honig hinzu, wer es crunchy mag, kann nach dem Backen zusätzlich Sonnenblumenkerne auf die Haferriegel geben! Mit jeglichen weiteren Zutaten ändern sich natürlich die Nährwerte.

Übrigens: Die Zutatenmenge ergibt ca. 12 Flapjacks, die Nährwerte sind aber pro Riegel angegeben!

Probiert’s aus und berichtet mir: Wie habt ihr dieses Flapjacks Rezept gepimpt?

Euer Prinz

PS: Leckere Rezepte zum Proteinriegel selber machen gibt’s hier! Und kennt ihr schon die Protein Happen?

Weitere selfmade Riegel im Überblick: