Kalorienarme Eiweißriegel aus weißen Bohnen



Ungewöhnlich, aber lecker

Zugegeben, bei diesem Rezept war ich zunächst etwas misstrauisch: Hülsenfrüchte in Proteinriegeln?! Aber: Funktioniert nicht nur richtig gut, sondern schmeckt auch mega lecker! Und das Beste: Durch die Bohnen bekommen eure Riegel einfach unschlagbare Nährwerte! In dem Sinne: Viel Spaß mit meinen kalorienarmen Eiweißriegeln!

Zubereitung der kalorienarmen Eiweißriegel:

  • Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  • In einer Schüssel alle Zutaten mit einem Pürierstab pürieren, bis eine ebenmäßige Masse entsteht.
  • Auf einem Backblech verteilen und für rund 25 Minuten in den Ofen schieben.
  • Noch warm in der Form in Riegel schneiden, abkühlen lassen und aus dem Blech lösen. Fertig!

Übrigens: Die Zutaten ergeben zwei große Riegel, die Nährwerte habe ich euch aber direkt pro Stück angegeben! Natürlich könnt ihr aber auch mehrere kleine aus der Masse formen – ganz wie ihr wollt.

Wie schmecken euch die kalorienarmen Eiweißriegel – man merkt nichts von den Bohnen, oder?!

Euer Prinz

Übrigens: Weitere leckere Rezepte zum Proteinriegel selber machen gibt’s hier!