Low Carb Schinken-Käse-Muffins: Würzige Eiweißbomben



Herzhafte Mini-Cakes mit extra viel Protein

Muffins müssen keine süßen Zuckerbomben sein, wie diese leckeren Low Carb Schinken-Käse-Muffins beweisen. Sie versorgen euch und eure Muskeln nicht nur mit einer Extra-Portion Eiweiß und machen lange satt, ohne schwer im Magen zu liegen, sondern sind auch noch supereasy gemacht. Und: Die Zutaten habt ihr bestimmt sowieso im Kühlschrank. Top!

Die Zubereitung der Low Carb Schinken-Käse-Muffins:

  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Magerquark und Eier verquirlen und die Flohsamenschalen und den geriebenen Käse unterheben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Dann die Schinkenwürfel hinzugeben, alles vermischen und noch Schnittlauch oder andere Kräuter und Gewürze einrühren.
  • Dann die Masse in eine Muffinform geben und für ca. 20 Minuten backen.
  • Falls oben etwas Flüssigkeit austritt, nicht wundern, die kommt vom Käse bzw. Schinken. Einfach mit einem Küchentuch abtupfen.

Passend dazu: Gewürze für Sportler.

Übrigens: Die Zutaten ergeben etwa 4 Muffins. Die Nährwerte habe ich euch direkt pro Stück ausgerechnet!

Probiert diese Low Carb Schinken-Käse-Muffins unbedingt aus!

Euer Prinz

PS: Habt ihr auch schon gesunde Pizza, die Low Carb Pizzarolle, Low Carb Pizza, die Low Carb Pizza Muffins oder die Low Carb Thunfischpizza probiert?