Low Carb Pizza: 10 Rezepte für Fast Food ohne schlechtes Gewissen


So geht eiweißreiches Fast Food

Ob beim Italiener eures Vertrauens, vom Lieferdienst oder aus der Tiefkühl-Truhe; ob als Abendessen, Snack zwischendurch oder kalte Reste zum Frühstück nach einer harten Partynacht – Pizza geht einfach immer und überall! Wäre da nur nicht das schlechte Gewissen: Die Kombi aus reichlich Fett und schnellen Carbs ist nämlich alles andere als fitnessgerecht. Es geht aber auch anders, wie diese 10 Rezepte für Low Carb Pizza beweisen!

Low Carb Pizza aus Thunfisch: Nicht nur für Fisch-Fans

Pizza mit Thunfischboden – klingt erst einmal ungewöhnlich?! Keine Sorge: Da der Boden recht dünn und knusprig wird, ist der Thunfischgeschmack nicht besonders intensiv. Die top Nährwerte mit wenig Fett und viel Protein nehmt ihr allerdings mit – Win-Win-Situation!

Zutaten für zwei Portionen Low Carb Pizza aus Thunfisch:Low Carb Pizza Thunfischboden

  • 2 Dosen Thunfisch (in eigenem Saft)
  • 2 Eier
  • Oregano, Thymian, Basilikum, Salz, Pfeffer, Knoblauch
  • 100 g Tomaten
  • 50 g Paprika
  • 50 g Champignons
  • 50 g Zwiebeln
  • 50 g Reibekäse nach Wahl

Zubereitung der Low Carb Pizza mit Thunfischboden:

  • Den Thunfisch gut abtropfen lassen und ausdrücken, damit er möglichst trocken ist. In einer Schüssel mit einer Kabel zerkleinern.
  • Eier hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen.
  • Den Pizzaboden für ca. 15 Minuten bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen backen.
  • In der Zwischenzeit die das Gemüse für den Beleg waschen und in feine Stücke schneiden. Sollten eure Tomaten sehr wässrig sein, nehmt lieber passierte, denn sonst könnte eure Low Carb Pizza durchwässern.
  • Belegt euren fertig gebackenen Thunfischboden mit dem Gemüse und dem Käse und würzt das Ganze gut.
  • Die belegte Pizza nochmals für 10-15 Minuten backen, bis der Rand knusprig und der Käse goldgelb wird.

Nährwerte pro Portion Low Carb Thunfisch-Pizza:

  • ca. 341 kcal
  • ca. 6,9 g Kohlenhydrate
  • ca. 46,9 g Eiweiß
  • ca. 13,4 g Fett

Pizza ohne Kohlenhydrate aus Zucchini

Bei Low Carb oder ketogener Ernährung sind Kohlenhydrate reduziert oder (fast) ganz gestrichen. Trotzdem kein Grund, auf Pizza zu verzichten: Diese kohlenhydratarme Version hat gerade einmal 7 g Carbs!

Zutaten für eine kohlenhydratarme Pizza mit Zucchini:

  • ca. 300 g Zucchini
  • 1 Ei
  • 150 g geriebener Mozzarella
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 5 EL Tomatensauce
  • Salz, Pfeffer, Basilikum

Zubereitung der Low Carb Pizza ohne Kohlenhydrate:

  • Ofen auf 220 Grad vorheizen.
  • Zucchini waschen, reiben und in ein mit einem Küchenhandtuch ausgelegtes Sieb geben. Mit einer Prise Salz vermengen und 5-10 Minuten ziehen lassen. Zucchini im Tuch fest auspressen, sodass möglichst viel Flüssigkeit austritt.
  • In einer Schüssel Zucchiniraspeln mit Ei, Parmesan und einem Drittel Mozzarella zu einem Teig vermengen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech zu einem möglichst dünnen Pizzaboden formen und fest andrücken.Low Carb Pizza Protein
  • Für ca. 20 Minuten backen, herausnehmen und vorsichtig wenden. Mit Tomatensauce bestreichen, mit Salz und Pfeffer würzen und den übrigen Mozzarella darauf verteilen. Erneut rund 15 Minuten backen, mit Basilikum belegen und genießen.

Nährwerte für eine halbe kohlenhydratarme Pizza:

  • ca. 362 kcal
  • ca. 7,6 g Kohlenhydrate
  • ca. 27,7 g Eiweiß
  • ca. 25,3 g Fett

Low Carb Pizza mit Mandelmehl & Leinsamen zum Abnehmen

Dieses Rezept für Low Carb Pizza ist vor allem für Abnehmwillige top: Dadurch, dass der Teig bereits aus Zucchini und Parmesan besteht, braucht ihr kaum noch Belag und spart somit Kalorien. Beweist: Abnehmen mit Pizza geht!

Zutaten für eine Low Carb Pizza aus Mandelmehl und Leinsamen:

  • 1 Zucchini
  • 2 Eier
  • 70 g gemahlene Mandeln
  • 30 g geschrotete Leinsamen
  • 60 g Parmesan
  • 100 g Fetakäse
  • 10 Oliven
  • 50 g Tomatensauce
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL OreganoLow Carb Pizza Mandelmehl

Zubereitung der Low Carb Pizza aus Mandelmehl und Leinsamen:

  • Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Zucchini waschen, grob reiben und in einer Schüssel mit Salz und Pfeffer würzen. Kurz ziehen lassen, nach ca. 5 Minuten umrühren und mit einem Küchentuch so viel Flüssigkeit wie möglich auspressen.
  • Leinsamen, Mandeln, Eier, Parmesan, Oregano, Salz und Pfeffer hinzufügen und mit den Händen verkneten. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Pizzablech legen und für etwa 15 Minuten backen, bis der Teig gold-braun ist.
  • Den Pizzaboden herausnehmen, vorsichtig umdrehen und mit Tomatensauce bestreichen. Mit Oliven belegen, Fetakäse drüber bröseln und nochmals 10-15 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen ist.

Nährwerte pro Portion (= eine Hälfte) Low Carb Pizza aus Mandelmehl und Leinsamen:

  • ca. 656 kcal
  • ca. 8,1 g Kohlenhydrate
  • ca. 39,4 g Eiweiß
  • ca. 51,1 g Fett

Blumenkohlpizza: Low Carb Klassiker

Dass Blumenkohl in der Low Carb Küche gerne als Kohlenhydrat-Ersatz verwendet wird, ist nichts Neues: Als Reis-, Couscous- oder Kartoffelersatz – oder eben als Low Carb Pizza! Spart nicht nur Carbs, sondern auch Kalorien. Und liefert nebenbei dicke Mengen Vitamin C sowie Ballaststoffe.

Zutaten für 2 Portionen Low Carb Pizza mit Blumenkohlboden:

  • ca. 500 g Blumenkohl
  • 125 g Mozzarella
  • 100 g geriebener Gouda
  • 425 ml stückige Dosentomaten
  • 150 g frische Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Basilikum, Oregano

Zubereitung der Low Carb Pizza aus Blumenkohl:

  • Ofen auf 200 Grad vorheizen.
  • Für die Tomatensauce Knoblauch und die Hälfte der Zwiebel schälen, würfeln und in Olivenöl in einer Pfanne andünsten. Stückige Tomaten dazugeben, aufkochen und unter Rühren etwa 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken.
  • Blumenkohl putzen, Strunk entfernen und in Röschen schneiden. In Salzwasser etwa 4 Minuten garen. In einem Sieb kalt abschrecken und grob raspeln.
  • Tomaten waschen, in Scheiben schneiden und die restliche Zwiebelhälfte schälen und in Ringe schneiden. Mozzarella abtropfen lassen und in Scheiben schneiden.
  • Für den Teig Gouda und Blumenkohlraspeln gut vermischen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Pizzablech verteilen.Low Carb Pizza Pizzateig aus Blumenkohl
  • Für 10 Minuten im Backofen vorbacken.
  • Herausnehmen und mit Tomatensauce, frischen Tomaten, Zwiebeln und Mozzarella belegen. Mit Basilikum bestreuen und erneut etwa 12 Minuten backen.

Nährwerte pro Portion Low Carb Pizza mit Blumenkohlboden:

  • ca. 531 kcal
  • ca. 17,9 g Kohlenhydrate
  • ca. 34,2 g Eiweiß
  • ca. 34,2 g Fett

Low Carb Pizza aus Quark: Der perfekte Protein-Pizzateig

Magerquark ist eines DER beliebtesten Lebensmittel für den Muskelaufbau. Kein Wunder: Magerquark enthält auf 100 Gramm stolze 13 Gramm Eiweiß! Aber auch fürs Abnehmen ist der Fitness-Klassiker absolut empfehlenswert: Magerquark enthält viel Casein, das euch besonders lange satt hält. Probiert’s aus!

Zutaten für zwei Portionen Low Carb Pizza mit Quark:

  • 100 g Magerquark
  • 1 Ei
  • 200 g geriebener Gouda (oder anderer Käse nach Wahl)
  • 100 g Creme Fraîche
  • 1 kleine Zwiebel
  • 125 g Champignons (Dose)
  • 1 große Paprika
  • 125 g Schinken
  • Salz, Pfeffer, Oregano

Zubereitung der Protein-Pizza aus Quark:

  • Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Für den Low Carb Pizzaboden Quark, Eier und Gewürze zu einem glatten Teig verrühren. Die Hälfte des Käse unterheben.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen, den hineingeben und verstreichen. Auf mittlerer Schiene rund 15 Minuten backen.
  • In der Zwischenzeit Gemüse und Schinken in Streifen schneiden.Low Carb Pizza Quark
  • Den vorgebackenen Teig herausnehmen, kurz abkühlen lassen und mit Creme Fraîche bestreichen. Mit Gemüse und Schinken belegen, restlichen Käse darüberstreuen und mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Nochmals 15 Minuten backen.

Nährwerte pro Portion Low Carb Pizza mit Quark:

  • ca. 722 kcal
  • ca. 12,6 g Kohlenhydrate
  • ca. 47,3 g Eiweiß
  • ca. 52,8 g Fett

Ohne Backen: Schneller Low Carb Pizzateig aus Melone

Ein eher ungewöhnliches Rezept für Low Carb Pizza: Diese fruchtige Melonen-Variante! Dank ihres hohen Wasseranteils füllt die Melonenpizza euren Magen trotz wenig Kalorien. Lecker für heiße Sommertage oder als Erfrischung nach dem Sport!

Zutaten für eine Portion Low Carb Pizza aus Melone:

  • 1/2 Wassermelone (ihr braucht nicht alles)
  • 30 g Feta
  • 5 schwarze Oliven
  • 1 TL frische Minze
  • 1 TL Balsamico-Creme
  • optional: Pfeffer

Zubereitung der Low Carb Melonenpizza:

  • Die Wassermelone halbieren, auf die Schnittseite legen und unten an der dicksten Stelle eine ca. 2-3 cm breite Schreibe abschneiden. Diese vierteln, sodass 4 „Pizzastücke“ entstehen.
  • Oliven in feine Scheiben schneiden und Feta mit den Fingern zerkrümeln.
  • Pizzastücke mit Feta, Oliven und Minzblättern belegen und die Balsamico-Creme darüber träufeln. Wer mag, würzt noch ein wenig mit Pfeffer nach.Low Carb pizza ohne Kohlenhydrate

Nährwerte der Low Carb Pizza aus Melone:

  • ca. 172 kcal
  • ca. 15,2 g Kohlenhydrate
  • ca. 6,2 g Eiweiß
  • ca. 9,1 g Fett

Low Carb Pizza: Vegetarisch und fettarm

Alle Vegetarier unter euch werden diese Low Carb Pizza lieben: Dank viel frischem Gemüse liefert sie nicht nur reichlich Ballaststoffe und allerlei Vitamine, sondern auch nur wenig Fett. Trotz top Geschmack belastet ihr damit euer Kalorienkonto kaum – unbedingt nachmachen!

Zutaten für zwei Portionen vegetarische Low Carb Pizza:

  • je 50 g Mandelmehl und Kichererbsenmehl
  • 40 g Leinsamen
  • 90 ml warmes Wasser
  • 1 TL Trockenhefe
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Dose Pizzatomaten
  • je 1 Zwiebel und Knoblauchzehe
  • 200 g fettarmer Mozzarella
  • 2 große Champignons
  • 100 g Cocktailtomaten
  • Salz, Pfeffer, Oregano, Basilikum

Zubereitung der vegetarischen Low Carb Pizza:

  • Für den Teig Trockenhefe im warmen Wasser auflösen und mit Mandel-, Kichererbsenmehl, Leinsamen, 1 EL Olivenöl und Salz verkneten. An einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
  • Ofen auf 180 Grad vorheizen.Low Carb Pizza vegetarisch
  • Für die Sauce Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln und mit den Pizzatomaten, dem restlichen Öl, Salz, Pfeffer, Oregano und Basilikum würzen.
  • Den Teig zwischen zwei Backpapieren zu Pizzaboden ausrollen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und etwa 15 Minuten backen.
  • Frische Tomaten, Pilze und Mozzarella in Streifen schneiden. Zuerst die Sauce auf dem Pizzaboden verteilen, dann mit den restlichen Zutaten belegen und nochmals 10 Minuten in den Ofen geben, bis der Käse gleichmäßig zerschmolzen ist.

Nährwerte pro Portion vegetarischer Low Carb Pizza:

  • ca. 625 kcal
  • ca. 23,8 g Kohlenhydrate
  • ca. 46,6 g Eiweiß
  • ca. 33,4 g Fett

Low Carb Pizza mit Frischkäse für starke Gains

Frischkäse ist sicher keine Zutat, die man in einer Pizza vermuten würde – außer wir reden von Low Carb Pizza! Hier hat das Milchprodukt nämlich durchaus seine Berechtigung: So gut wie keine Kohlenhydrate, je nach Fettgehalt zwischen 0,2 und 32 Gramm Fett und um die 11 Gramm Protein auf 100 Gramm. Vom leckeren, frischen Geschmack gar nicht zu reden! Überzeugt?! :-)

Zutaten für zwei Portionen Low Carb Pizza mit Frischkäse:

  • 4 Eier
  • 200 g Reibekäse
  • 150 g Frischkäse (Fettgehalt könnt ihr selbst bestimmen, ich habe einen mittleren mit 10 Gramm gewählt)
  • 100 g Tomatensauce
  • 100 g geriebener Mozzarella
  • 100 g Schinken
  • ca. 10 Oliven
  • Pfeffer, Salz, Oregano, Basilikum, Thymian

Zubereitung der Low Carb Pizza mit Frischkäse:

  • Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Frischkäse und Eier in einer Schüssel mit dem Schneebesen verrühren. Den geriebenen Käse unterheben und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen. 30 Minuten backen, bis der Teig goldbraun wird.
    Wichtig: Nicht wundern, wenn der Teig anfangs noch recht flüssig ist – er wird nach dem Backen fest!Low Carb Pizza
  • Teigboden mit Tomatensauce bestreichen und mit Schinken, Oliven und Mozzarella belegen. Mit Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen. Nochmals 10 Minuten backen.

Nährwerte pro Portion Low Carb Pizza mit Frischkäse:

  • ca. 846 kcal
  • ca. 11,4 g Kohlenhydrate
  • ca. 63,6 g Eiweiß
  • ca. 64 g Fett

Eiweiß-Pizza mit Pizzateig ohne Mehl

Low Carb Pizza bedeutet nicht automatisch, dass kein Mehl verwendet wird – schließlich gibt es genug Low Carb-taugliche Mehlsorten wie Kichererbsen-, Mandel- oder Kokosmehl! Dieses Rezept kommt aber wirklich ohne aus: Der Borden wird durch Auberginenscheiben ersetzt. Spart gleichzeitig Kalorien UND Carbs – nice!

Zutaten für zwei Portionen Low Carb Pizza ohne Mehl:

  • 1 große Aubergine (ca. 400 g)
  • je 35 g geriebener Parmesan und Mozzarella
  • 240 g gestückelte Dosentomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • je 2 TL Oregano und Basilikum
  • 1 EL SalzLow Carb Pizza ohne Mehl

Zubereitung der Low Carb Pizza ohne Mehl:

  • Aubergine waschen, Enden abschneiden und in gleichmäßige, rund 2 cm dicke Scheiben schneiden. Auf Küchenrolle auslegen, von beiden Seiten mit Salz bestreuen und bis zu 30 Minuten ruhen lassen. So verlieren die Auberginenscheiben ihre Flüssigkeit. Mit Küchenpapier trocken tupfen.
  • Währenddessen den Backofen auf 190 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Auberginenscheiben auf das Backblech legen, mit etwa der Hälfte des Olivenöls bestreichen und mit der Hälfte der Kräuter, Salz und Pfeffer würzen. Etwa 25 Minuten im Ofen garen.
  • In der Zwischenzeit Knoblauch schälen, fein hacken und im restlichen Öl in einer Pfanne braten. Die gestückelten Tomaten und die restlichen Kräuter zufügen und köcheln lassen, bis die Tomatensauce eindickt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Tomatensauce auf die gegarten Auberginenscheiben geben und die beiden geriebenen Käsesorten miteinander vermischen. Ebenfalls auf die Auberginen streuen.
  • Weitere 5 Minuten im Backofen erhitzen, sodass der Käse zerläuft.

Nährwerte pro Portion Low Carb Pizza ohne Mehl:

  • ca. 302 kcal
  • ca. 9,5 g Kohlenhydrate
  • ca. 12,6 g Eiweiß
  • ca. 22,6 g Fett

Gesunde Low Carb Pizza: Rezept mit Brokkoliboden

Last but not least: Eine gesunde Low Carb Pizza, die dank des Brokkoliboden mit viel Vitamin C, A, Eisen, Kalium und Ballaststoffen punktet. Gönnt euch, Freunde!

Zutaten für eine Low Carb Pizza aus Brokkoli:

  • 1 Brokkolikopf
  • 2 Eier
  • je 30 g geriebener Parmesan und Mozzarella
  • ca. 150 g passierte Tomaten
  • Kräuter nach Wahl
  • Salz, PfefferLow Carb Pizza Rezept

Zubereitung der Low Carb Pizza mit Brokkoliboden:

  • Backofen auf 200 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Brokkoli waschen, Strunk entfernen und in kleine Röschen teilen. Im Mixer zerkleinern, bis sie etwa Reiskorngröße haben. In einer ofenfesten Form für 5 Minuten im Ofen garen, anschließend kurz abkühlen lassen.
  • Brokkoli in ein Küchentuch geben und vorsichtig ausdrücken, sodass die übrige Flüssigkeit austritt und eine trockene Masse übrig bleibt. Diese in einer Schüssel mit Parmesan, Eiern, Salz und Pfeffer vermischen und die Masse auf dem Backblech auslegen. Fest andrücken und für 10-12 Minuten backen, bis der Boden leicht bräunlich wird.
  • In einem kleinen Topf die passierten Tomaten erhitzen und mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen. Kurz aufkochen lassen.
  • Den gebackenen Brokkoliboden mit der Tomatensauce bestreichen, mit Mozzarella bestreuen und nochmal etwa 10 Minuten backen, bis der Käse verläuft. 5-10 Minuten abkühlen lassen, erst dann in Stücke schneiden.

Nährwerte für eine halbe Low Carb Pizza mit Brokkoliboden:

  • ca. 272 kcal
  • ca. 11,3 g Kohlenhydrate
  • ca. 24,9 g Eiweiß
  • ca. 12,6 g Fett

B-Plan: Low Carb Pizzateig kaufen

Keine Zeit, keine Lust, nicht die richtigen Zutaten parat – es gibt immer Gründe, warum ihr eure Low Carb Pizza gerade nicht selber machen könnt (oder wollt). Die gute Nachricht: Mittlerweile gibt es genug vernünftige Produkte, die ihr auf Vorrat kaufen könnt und bei Bedarf zubereitet. Mein Favorit ist die Lizza, die viele von euch aus der Sendung „Die Höhle der Löwen“ kennen. Für noch längere Haltbarkeit eignet sich auch diese Low Carb Pizzateig-Backmischung.
Das sind natürlich nur zwei fertige Low Carb Pizzen, im Netz gibt es unzählige mehr – aber diese beiden kann ich euch aus eigener Erfahrung empfehlen! Wenn ihr weitere gute Produkte kennt, schreibt mir gern!

So Leute, jetzt liegt’s an euch: Welches dieser 10 Rezepte für Low Carb Pizza katapultiert euch auf direktem Weg in den Pizzahimmel – ganz ohne schlechtes Gewissen danach?!

Euer Prinz

PS: Ihr seid zwar keine Low Carbler, aber auf der Suche nach Rezepten für gesunde Pizza zum selber machen? Dann hier entlang! Kennt ihr auch schon meine WM-Pizza und die Low Carb Pizzarolle?!