Low Carb Pizza Muffins: Deftig ohne schlechtes Gewissen



2x ungesund = 1x clean & fitnessgerecht

Muffins und Pizza sind nicht gerade die gesündesten Meals und dann gleich beides in einem?! Klar, kein Thema mit diesem Rezept für Low Carb Pizza Muffins. Ihr könnt sie euch ohne schlechtes Gewissen gönnen und ganz nebenbei sind sie auch noch mega lecker!

Die Zubereitung der Low Carb Pizza Muffins:

  • Heizt den Backofen auf 180 Grad vor.
  • Dann mixt ihr die Eier in einer Schüssel mit dem Quark, den Flohsamenschalen und dem Tomatenmark.
  • Gebt fast alles vom geriebenen Käse, die Gewürze und Salz & Pfeffer dazu. Schinken und Feta in kleine Stückchen schneiden und alles gut unterheben.
  • Befüllt eine Muffinform für 6 Muffins, dann schneidet ihr die Paprika und die Tomaten in kleine Würfel und belegt damit den Teig. Oben drauf noch etwas geriebenen Käse streuen und dann für 20 Minuten ab in den Ofen. Fertig!

Ihr könnt natürlich anstatt Schinken, Feta, Paprika und Tomaten auch andere Zutaten benutzen. Kreiert eure Low Carb Pizza Muffins ganz nach eurem Geschmack, aber denkt daran, dass sich dann auch immer die Nährwerte verändern.
Die Zutaten hier reichen für 6 Low Carb Pizza Muffins, die Nährwerte beziehen sich aber nur auf einen Muffin.

Wie haben euch die Low Carb Pizza Muffins geschmeckt? Schreibt mir!

Euer Prinz

PS: Ihr wollt noch ’nen cleanen Nachtisch essen?! Auf meiner Website findet ihr auch einige süße Rezepte. Wie wär’s vielleicht mit Protein Cookies?!