Glühwein ohne Zucker: 5 kalorienarme Varianten


Glühwein ist zur Weihnachtszeit ein absolutes MUST-HAVE auf dem Weihnachtsmarkt. Wenn der nur nicht so viele Kalorien hätte… Mit 200 ml ist in den kleinen Bechern wirklich nicht viel drin, aber einer hat trotzdem 220 Kalorien – ohne Schuss! Mit Rum und Likör sind es dann locker mehr als 300 Kalorien. Aber es geht auch besser: Hier kommen 5 leckere Rezepte für kalorienarmen Glühwein ohne Zucker.

Glühwein ohne Zucker – Geht das überhaupt?

Klar! Der Glühwein hat dann zwar immer noch gut Kalorien, denn es sind Alkohol und/oder Saft drin. Aber ohne Zuckerzusatz sind es nicht mehr so viele. Die Gewürzmischung, die dem heißen Rotwein beigemischt wird, enthält einige Löffel Zucker. Wenn da schon 3 Teelöffel weggelassen werden, sind das 60 Kalorien weniger im Glühwein. Aber leider ist das etwas schwerer, einen Glühwein ohne Zucker zu bekommen. Die fertigen Mischungen auf dem Weihnachtsmarkt oder im Supermarkt sind alle mit Zucker. Warum dann nicht einfach mit diesen Rezepten euren Glühwein ohne Zucker selber machen?

Glühwein ohne Zucker: 5 Rezepte

Ab an den Herd, Freunde: Für diese 5 Glühweine ohne Zucker müsst ihr kein Chefkoch sein…

1. Der Klassiker

Dieses Glühwein Rezept ist der Klassiker – nur ohne Zucker:

Glühwein ohne Zucker

Glühwein Zutaten für 200 ml:

  • 200 ml Rotwein
  • 1 kleine Bio-Zitrone
  • Zimt, Nelken, Kardamom
  • Agavendicksaft nach Wahl

Zubereitung vom Glühwein:

Die Zitrone müsst ihr gut abwaschen und in Scheiben schneiden. Dann gebt ihr den Rotwein, Zimt, Nelken und den Kardamom in einen Topf. Lasst den Wein heiß werden, aber nicht kochen! Wenn ihr den Glühwein jetzt noch eine Stunde zugedeckt bei niedriger Stufe ziehen lasst, schmeckt er noch würziger. Danach müsst ihr ihn abgießen, damit ihr die Reste von Zimt und Co. rausfiltern könnt. Wenn euch der Glühwein ohne Zucker doch etwas zu trocken und sauer ist, dann gebt noch ein bisschen Agavendicksaft dazu. Denk dran, dass sich dann die Nährwerte verändern.

Nährwerte von 200 ml Glühwein:

  • ca. 187 Kalorien
  • ca. 0,5 g Protein
  • ca. 6,8 g Kohlenhydrate
  • ca. 0,3 g Fett

2. Weißer Glühwein mit Apfel

Weißer Glühwein wird immer beliebter. Hier gibt’s das Rezept für weißen Glühwein ohne Zucker, stattdessen mit Apfel und Orange:

Glühwein ohne Zucker

Glühwein Zutaten für 200 ml:

  • 200 ml Weißwein
  • 1 kleine Bio-Orange
  • 1 kleinen Bio-Apfel
  • Zimt, Nelken, Vanille
  • Agavendicksaft oder Honig nach Wahl

Zubereitung vom Glühwein:

Als erstes müsst ihr die Bio-Orange und den Bio-Apfel gründlich abwaschen. Dann reibt ihr die Schale von beidem ab und presst den Saft anschließend aus. Den gebt ihr zusammen mit dem Weißwein, Zimt, Nelken, Vanille und den Schalen in einen Topf und macht den Wein langsam warm. Nicht kochen! Den Glühwein lasst ihr auch eine Stunde ziehen und gebt ihn anschließend durch ein Sieb, um die Rest von Zimt, Nelken und Co. loszuwerden. Auch hier könnt ihr, wenn euch der weiße Glühwein zu sauer ist, etwas Agavendicksaft oder auch Honig dazugeben. Wieder gilt: Die Werte sind für die Variante ohne Extra-Süße!

Nährwerte von 200 ml Glühwein:

  • ca. 224 Kalorien
  • ca. 1,6 g Protein
  • ca. 22,9 g Kohlenhydrate
  • ca. 0,3 g Fett

3. Orangen-Zimt-Glühwein

Ein Glühwein ohne Zucker und ohne Alkohol, aber mega lecker:

Glühwein ohne Zucker

Glühwein Zutaten für 200 ml:

  • 100 ml roten, milden Früchtetee
  • 100 ml Apfelsaft
  • 1 kleine Bio-Orange
  • Zimt, Nelken, Vanille

Zubereitung vom Glühwein:

Die Bio-Orange wascht ihr gründlich ab und reibt die Schale ab. Dann presst ihr die Orange aus. Gebt den Saft und die Schale mit den restlichen Zutaten in einen Topf, Dann lasst ihr alles warm werden. Abgießen, fertig!

Nährwerte von 200 ml Glühwein:

  • ca. 96 Kalorien
  • ca. 1,1 g Protein
  • ca. 19,4 g Kohlenhydrate
  • ca. 0,2 g Fett

4. Trauben-Schwarztee-Glühwein

Ihr wollt einen Glühwein ohne Zucker, der euch gleichzeitig pushen soll? Das Rezept mit schwarzem Tee und ohne Alkohol hat echt Favourite-Potential:

Glühwein ohne Zucker

Glühwein Zutaten für 200 ml:

  • 125 ml Schwarztee
  • 75 ml Traubensaft
  • Zimt, Nelken, Kardamom

Zubereitung vom Glühwein:

Ihr mischt die Zutaten zusammen und lasst diesen Glühwein wie oben schon beschrieben warm werden und ziehen. Gießt ihn anschließend ab. Schon fertig!

Nährwerte von 200 ml Glühwein:

  • ca. 54 Kalorien
  • ca. 0,2 g Protein
  • ca. 12,7 g Kohlenhydrate
  • ca. 0,1 g Fett

5. Rote-Beete-Zimt-Glühwein

Ja, ihr lest richtig: Rote Beete. Aber: Durch das Erhitzen und die Gewürze schmeckt der Glühwein gar nicht nach Gemüse. Probiert’s mal!

Glühwein ohne Zucker

Glühwein Zutaten für 200 ml:

  • 120 ml roten, milden Früchtetee
  • 80 ml Rote-Beete-Saft
  • 1 kleine Bio-Orange
  • Zimt, Nelken, Kardamom, Ingwer

Zubereitung vom Glühwein:

Die Zubereitung ist hier auch so easy wie beim Orangen-Zimt-Glühwein. ;)

Nährwerte von 200 ml Glühwein:

  • ca. 82 Kalorien
  • ca. 1,8 g Protein
  • ca. 15,1 g Kohlenhydrate
  • ca. 0,6 g Fett

Glühwein ohne Zucker selbst machen ist echt mega easy, oder?! Welches Rezept für Glühwein ohne Zucker ist euer Favorit? Schreibt mir das in die Kommentare!

Euer Prinz