Frozen Cookie Dough: Low Fat & mega easy



Trend-Snack fitnessgerecht

Cookie Dough ist die wohl mit Abstand leckerste Versuchung seit es Süßigkeiten gibt, da werden mir wohl so einige von euch zustimmen. Idealerweise haben bereits viele Lebensmittelhersteller gehandelt und die Geschmacksrichtung Cookie Dough oder Cookies & Cream entwickelt und auch im Internet findet man bereits unzählige Cookie Dough Rezepte. Diese sind aber mit ihrem hohen Zucker- und Fettgehalt nicht ganz ohne. Dieses Frozen Cookie Dough ist aber garantiert clean und die perfekte Alternative!

Die Zubereitung vom Frozen Cookie Dough:

  • Püriert die Kichererbsen und gebt alle Zutaten, außer die Schoko Drops, hinzu.
  • Verrührt alles zu einem glatten Teig, dann könnt ihr die Schoko Drops unterheben.
  • Legt Backpapier aus und formt mit einem Esslöffel aus dem Teig 15 kleine Bällchen, die ihr dann auf das Backpapier legt.
  • Das Ganze kommt dann für mindestens eine Stunde in den Gefrierschrank und schon ist euer Frozen Cookie Dough fertig.

Dank der Kichererbsen und des Mandelmus bestehen die Frozen Cookie Dough Bällchen überwiegend aus ungesättigten Fettsäuren, während euch die Kichererbsen und das Whey Protein mit Eiweiß versorgen. Das Frozen Cookie Dough zählt garantiert zu den Fitness Snacks und gesunden Snacks, bei denen ihr eurem Heißhunger ohne schlechtes Gewissen freien Lauf lassen könnt.

Übrigens: Die Zutaten sind für 15 Frozen Cookie Dough Bällchen und die Nährwerte beziehen sich auf ein Bällchen!

Euer Prinz

PS: Auf meiner Website findet ihr noch mehr Fitness-Desserts. Ihr steht auf Gefrorenes? Dann gönnt euch noch den Frozen Joghurt!