Superfood Frühstück: 4x Power für den Tag


So startet ihr super schnell und topfit in euren Morgen

Superfoods wie Chia-Samen, Quinoa und Co. tragen ihren Namen zu Recht: Sie sind nicht nur super lecker, sondern auch super für eure Fitness, denn sie stecken voller gesunder Nährstoffe. Top für Power am Eisen oder auf der Laufstrecke. Und damit ihr die direkt morgens tankt, habe ich euch hier vier Frühstücksrezepte mit Superfood rausgesucht. Das beste daran: Das Superfood Frühstück ist ruckzuck fertig!

Superfood Frühstück Nr. 1: Goji-Smoothie-Bowl

Goji-Beeren sind richtige Gesundheitsbooster, die euch mit 1.000x so vielen Antioxidantien versorgen wie eine Orange! Zusammen mit dem proteinreichen Magerquark ein wahres Fitness-Frühstück.

Zutaten für 1 Portion:

  • 2 EL Magerquark
  • 1 Banane
  • 100 g Himbeeren
  • 1 EL Goji-Beeren
  • 1 EL Kokosraspeln
  • 1 EL Honig (optional)

Zubereitung:

  • In einem Mixer eine Hälfte der Banane mit Quark, Beeren und etwas Wasser zu einem Smoothie pürieren.
  • Diesen in eine Schüssel füllen und im Halbkreis mit kleinen Scheiben der anderen Bananenhälfte verzieren. Mit den Goji-Beeren und Kokosraspeln als Topping garnieren und zum Schluss (optional) den Honig darübergeben. Fertig!

Nährwerte pro Portion:

  • ca. 114 Kalorien
  • ca. 17 g Kohlenhydrate
  • ca. 4 g Eiweiß
  • ca. 3 g Fett

Auch interessant: Die besten Rezepte für ein proteinreiches Frühstück.

Superfood Frühstück Nr. 2: Low Carb Chia-Pudding mit Schokogeschmack

Gesunder Low Carb Schokopudding zum Frühstück – ein Traum! Die Chia-Samen quellen stark auf und enthalten viele Ballaststoffe, was dem Heißhunger am Vormittag keine Chance lässt.

Zutaten für 1 Portion:

  • 2 EL Chia-Samen
  • 150 ml Wasser
  • 15 g Whey-Protein mit Schokogeschmack
  • 30 g griechischer Joghurt (ungesüßt)
  • 1 EL geschrotete Leinsamen
  • 1 TL Kakaopulver (ungesüßt)

Zubereitung:

  • Die Chia-Samen in einer Schüssel mit Wasser mischen und so lange ziehen lassen, bis eine gelartige Konsistenz entsteht. Ggf. zwischendurch umrühren.
  • Die restlichen Zutaten unterheben und darauf achten, dass das Proteinpulver gut verrührt ist. Schon fertig!

Nährwerte pro Portion:

  • ca. 188 Kalorien
  • ca. 3 g Kohlenhydrate
  • ca. 15 g Eiweiß
  • ca. 12 g Fett

Auch lecker: Eine weitere Variante von Chia-Pudding.

Superfood Frühstück Nr. 3: Chia-Mandel-Quinoa-Müsli mit Vanillegeschmack

Lasst euch nicht von dem vergleichsweise hohen Fett- und Kaloriengehalt abschrecken – dieses Frühstück enthält quasi nur „gute“ ungesättigte Fettsäuren, die wichtig für den Muskelauf- und Fettabbau sind. Und Quinoa ist sowieso ein Wundermittel für eure Gains: Es enthält alle acht essentiellen Aminosäuren!

Zutaten für 1 Portion:

  • 120 ml Mandelmilch (ungesüßt)
  • 50 g Quinoa
  • 2 EL Mandelmus
  • 2 EL Chia-Samen
  • 1 EL Honig
  • 1 TL gemahlene Vanille oder Vanille-Extrakt
  • 5 Mandeln

Zubereitung:

  • Chia-Samen mit der Mandelmilch quellen lassen, bis eine gelartige Konsistenz entsteht. Währenddessen Quinoa nach Packungsangabe zubereiten.
  • Anschließend Quinoa, Mandelmus, Honig und Vanille-Extrakt mit dem Chia-Pudding vermengen und die Mandeln als Topping drüber geben.

Nährwerte pro Portion:

  • ca. 590 Kalorien
  • ca. 45 g Kohlenhydrate
  • ca. 18 g Eiweiß
  • ca. 34 g Fett

Superfood Frühstück Nr. 4: Matcha-Avocado-Smoothie

Matcha Tee ist eines der Nahrungsmittel mit den meisten Antioxidantien, bekämpft also Zellschädigungen. Er senkt außerdem den Cholesterinspiegel und den Blutdruck und reguliert den Blutzuckerspiegel. Die Avocado versorgt euch mit vielen gesunden Fetten, Ballaststoffen und Kalium.

Zutaten für 1 Portion:

  • 1 kleine Avocado
  • 1 kleine Mango
  • 1 TL Matcha Pulver
  • 125 ml Mandelmilch
  • Vanille
  • 1 EL Agavendicksaft (optional)

Zubereitung:

  • Mango schälen, in Stücke schneiden, pürieren und in ein Glas füllen.
  • Die Avocado teilt ihr, entfernt den Kern und löffelt das Fruchtfleisch raus. Matcha Pulver in die Mandelmilch sieben, Avocadofleisch und Vanille dazugeben, alles fein pürieren. Wenn ihr es süßer haben wollt, dann gebt hier den Agavendicksaft dazu. Dann ändern sich allerdings die Nährwerte.
  • Das Matcha-Avocado-Püree gebt ihr auf das Mango-Püree und vermischt beides etwas mit einem langen Löffel. Fertig!

Nährwerte pro Portion:

  • ca.  289 Kalorien
  • ca.  23,8 g Kohlenhydrate
  • ca.  3,3 g Eiweiß
  • ca.  15,3 g Fett

Lasst’s euch schmecken!

Euer Prinz