Avocado-Eis: Cremiger Süßkram ohne schlechtes Gewissen



Exotisch & erfrischend

Avocado und Kokosnuss sind reich an gesunden Fetten und das Superfood schlechthin. Und aus beidem zusammen lässt sich ein mega leckeres Avocado-Eis machen. Dafür braucht ihr auch nur 5 Zutaten. Easy, oder?!

Die Zubereitung von dem Avocado-Eis:

  • Als erstes halbiert ihr die Avocado, nehmt den Kern raus und löst das Fruchtfleisch heraus.
  • Gebt zum Fruchtfleisch den Agavendicksaft dazu und püriert alles, bis eine glatte Masse entstanden ist.
  • Dann rührt ihr Kokosmilch, Limettensaft und Salz unter und gebt die Eismasse für 40-60 Minuten in die Eismaschine. Fertig & genießen!

Tipp: Wer keine Eismaschine wie diese hier zu Hause hat, der kann das Ganze auch mit einer gefrierfesten Schüssel machen. Füllt die Eismasse in die Schüssel und stellt sie für 6 Stunden ins Gefrierfach. Nach jeweils 2 Stunden müsst ihr das Eis gut durchmischen und Luft darunterheben.

Wie hat euch das Avocado-Eis geschmeckt? Schreibt es mir in die Kommentare, ich bin gespannt!

Euer Prinz