Proats: Easy Protein-Oats selber machen



Unverzichtbar lecker fürs Frühstück!

Overnight Oats, Porridge, Zoats… Es gibt echt ’ne Menge Rezepte mit Haferflocken. Schon mal von Proats gehört? Proats steht für Protein-Oats und das Fitness-Frühstück ist mega einfach! So könnt ihr eure heißgeliebten Haferflocken mit noch mehr Eiweiß pushen und euch und euren Gains den perfekten Start in den Tag gönnen.

Die Zubereitung der Proats:

  • Gebt die Haferflocken, die Milch oder den Milchersatz, eure Gewürze und optional etwas Backkakao in ein Glas mit Deckel, vermengt alles gut miteinander. Dann kommt der Quark oben drauf! NICHT VERRÜHREN!
  • Deckel drauf und ab in den Kühlschrank – über Nacht. Am nächsten Morgen die Proats einmal umrühren und dann könnt ihr sie noch mit Obst und Nüssen eurer Wahl garnieren. Fertig!

Die Nährwerte beziehen sich auf die reinen Proats ohne Obst und Nüsse. Wenn ihr eure Proats mit Topping esst oder sie noch mit Honig oder Agavendicksaft süßt, dann müsst ihr diese Nährwerte auch noch dazurechnen! Ihr könnt aus euren Proats natürlich auch noch Pro-Proats machen und einen Scoop eures Lieblings-Proteinpulvers am Morgen dazugeben!

Habt ihr schon die Proats probiert und mit was esst ihr sie am liebsten? Schreibt es mir!

Euer Prinz

PS: Hier geht’s zu noch mehr proteinreichem Frühstück! Auch mega lecker: Greek Porridge und Hot Pizza Porridge.