• Folgt mir auf Instagramm

Dinner Cancelling: Was bringt der Verzicht wirklich?

Dinner Cancelling

1 0 0 0

Hand aufs Herz: Wie oft habt ihr schon irgendwelche komplizierten Trend-Diäten und Ernährungshypes ausprobiert, nur um dann kurze Zeit später alles wieder hinzuschmeißen?! Sind wir ehrlich: Wir alle wollen zwar eine Top-Figur, aber ohne uns dafür abzurackern oder uns mit komplizierten Vorgaben das Leben schwer zu machen.
Ein easy Weg mit nur einer (!) Regel: Dinner Cancelling. Aber geht das Konzept dahinter wirklich auf – oder quält ihr euch umsonst?! Das erfahrt ihr hier!

Dinner Cancelling: Das steckt hinter der Diät

Der Name ist Programm: Dinner Cancelling bedeutet übersetzt so viel wie Abendessen weglassen – und nichts anderes steckt hinter dem Trend. Mindestens einmal wöchentlich sollt ihr die letzte Mahlzeit des Tages ausfallen lassen, besser noch zwei- bis dreimal. Hardcore-Fans des Dinner Cancelling verzichten unter der Woche abends komplett aufs Essen und gönnen sich nur am Wochenende ein Dinner – quasi als lockere Form des Cheat-Meal. Die letzte Mahlzeit des Tages sollte – je nach Konzept – vor 17 bzw. 16 Uhr eingenommen werden, denn zwischen Frühstück und Abendessen müssen mindestens 14 Stunden Fastenzeit liegen – hart. Auch Getränke sind tabu, mit Ausnahme von kalorienfreier Flüssigkeit wie Wasser oder Kräutertee. Hier schreibt das Dinner Cancelling sogar krasse Mengen vor: 2-3 Liter an einem Abend. Hintergrund?! Easy: Flüssigkeit dehnt den Magen aus und dämpft so das Hungergefühl – kein Wunder, dass Abnehmen mit Wasser ebenfalls ein beliebter Fatburn-Klassiker ist!  Deswegen solltet ihr beim Dinner Cancelling selbst vor dem Eintreten eines knurrenden Magens zur Wasserflasche zu greifen.

Dinner Cancelling: Fasten für Abnehmen und Gesundheit?

Keine Frage, Dinner Cancelling ist nichts für Leute mit mangelnder Disziplin oder schwacher Willenskraft. Dafür verspricht es aber auch starke Erfolge: Rund ein Kilo pro Woche sollt ihr mit der Diät abnehmen können! Klingt einleuchtend, denn gerade gegen Abend neigen die meisten von uns dazu, die ein oder andere Tüte Chips oder andere kalorienreiche Snacks zu vertilgen – von den Kalorien des Abendessens selbst einmal abgesehen.

Dinner Cancelling AbnehmenWeiterer versprochender Effekt des Dinner Cancellings für eure Gesundheit und euren Körper: Anti-Aging, ein besserer Schlaf-Wach-Rhythmus, gesteigerter Muskelaufbau und eine höhere Leistungsfähigkeit des Gedächtnisses. Befürworter dieser Ernährung argumentieren, dass das Kalorien sparen einen positiven EInfluss auf euren Hormonspiegel hat und mehr Wachstumshormone ausgeschüttet werden. Insbesondere Melatonin und Somatropin (auch: Somatotropin) sollen in großen Mengen vom Körper produiziert werden – beide gelten als Jungbrunnen-Hormone. Weiteres Anti-Aging-Argument: Durch die lange Fastenpause von mindestens 14 Stunden soll sich euer Körper ideal regenerieren können, da er keine Energie für die Verdauung aufbringen muss.
Kurz: Dinner Cancelling soll euch schön und schlank machen. Klingt nicht verkehrt, oder?!

Was bringt es, das Abendessen wegzulassen?

Zunächst: Die Studienlage zu Dinner Cancelling ist alles andere als klar und kommt immer wieder zu widersprüchlichen Ergebnissen. Die Gegner der Diät Untersuchungen meinen, letztlich sei die tägliche Gesamtbilanz der aufgenommenen Kalorien Ausschlag gebend dafür, ob ihr zu- oder abnehmt. Befürworter von Dinner Cancelling kommen mit Studien, nach denen Menschen, die auf ihr Abendessen verzichten, tendenziell ein weit niedrigeres Risiko für erhöhtes Cholesterin, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und andere Volkskrankheiten hätten.

Dinner Cancelling Sinnvoll
Weil die Wissenschaft euch hier also kaum weiterhelfen kann, müsst ihr selbst die Vor- und Nachteile von Dinner Cancelling abwägen – oder einfach weiterlesen! :-)

Vorteile von Dinner Cancelling

  • Zeitersparnis für Kochen, Einkaufen und Essen
  • Dinner Cancelling ist eine einfache Diät: Es gibt nur die Regel, abends nichts zu essen
  • Abends nicht mit vollem Bauch zu schlafen, fördert tatsächlich einen besseren, ruhigeren Schlaf
  • Ihr trinkt automatisch mehr – ebenfalls sehr gesund
  • Eure Tagesbilanz ist durch die eingesparten Kalorien niedriger, was zur Gewichtsabnahme führt

Nachteile von Dinner Cancelling

  • Ein fehlendes Abendessen erhöht die Gefahr von Heißhungerattacken und unkontrolliertem, vielleicht sogar nächtlichem Essen
  • Für wirkliche Erfolge müsstet ihr mindestens zwei- bis dreimal wöchentlich auf das Abendessen verzichten – die wenigsten von uns haben die Disziplin dazu
  • Im Gegensatz zu einer Ernährungsumstellung erlernt ihr kein gesünderes Essensverhalten, Dinner Cancelling ist also nicht dauerhaft – oder wollt ihr lebenslang auf das Dinner pfeifen?!
  • Gerade wenn für euch die beste Trainingszeit abends ist, solltet ihr keinesfalls auf die Post Workout Ernährung verzichten – denn die Mahlzeit nach dem Sport ist die wichtigste für Muskelauf- und Fettabbau!
  • Sozialer Aspekt: Gerade abends hat man Zeit, mit der Familie oder Freunden gemeinsam zu kochen und zu essen und viele Einladungen zu Geburtstagen und Co. sind nunmal abends
  • Es besteht die Gefahr, dass ihr morgens die eingesparten Kalorien vom Vorabend ganz schnell wieder aufholt
  • Wenn die Waage anfangs schnell weniger anzeigt, liegt das weniger an einem Fettverlust, sondern daran, dass euer Magen-Darm-Trakt leer ist und ihr weniger Wasser einlagert

Fazit Dinner Cancelling: Es kommt auch hier auf die Kalorien an

Wie ihr seht, hat das Dinner Cancelling sowohl Vor-, als auch Nachteile. Richtig durchgeführt könnt ihr mit der Diät sicherlich das ein oder andere Kilo verlieren – doch das liegt weniger daran, dass ihr das Abendessen weglasst, sondern viel mehr an einem Naturgesetz: Wenn ihr mehr Kalorien esst, als ihr verbraucht, nehmt ihr zu, wenn ihr weniger esst, nehmt ihr ab. Easy.

Dinner Cancelling AbnehmenLetztlich müsst ihr also einfach die gesamten Kalorien reduzieren – wann oder wie ist eurem Fettabbau egal. Bestes Beispiel: Mediterane Länder. In Spanien, Italien und Co. wird traditionell spät abends gegessen, häufig nach 21 Uhr. Sehen die Menschen da fetter oder älter aus als bei uns?! Eben.
Wer aber kein Problem damit hat, hin und wieder das Abendessen ausfallen zu lassen, kann das natürlich tun – solange ihr keine Wunder erwartet und den Tag über nicht reinhaut.
Fazit: Letztlich muss jeder selbst entscheiden, ob er es mal mit Dinner Cancelling versucht – eine krasse Gewichtsabnahme und Anti-Aging-Effekte dürft ihr aber nicht erwarten. Wenn ihr realistisch bleibt, spricht nichts dagegen. Ich kann nur für mich selbst behaupten: Dinner Cancelling ist mir (dauerhaft) zu heftig, allein wegen des sozialen Aspekts.

Was haltet ihr von Dinner Cancelling?

Euer Prinz

One Comment

  1. Normaler User Avatar
    Cheeky
    5. Juni 2017

    Mir fällt es nicht schwer 3 – 4 mal die Woche aufs Abendessen zu verzichten aber das liegt mehr daran dass ich keinen Hunger habe oder hin und wieder erst um 20:15 oder 21:30 von der Arbeit komme und mich dann schlafen lege. Kann nicht behaupten dass ich besser schlafe, liegt aber sicher daran dass mein Abendessen immer klein ausfällt bzw. ausgefallen ist. Habe Brustumfang verloren. Kann aber nicht sagen ob es am Dinner Cancelling liegt.

    Antworten

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.