Chicken Nuggets Rezept: Fettiger Klassiker 4 Mal anders & gesund


Es muss nicht immer Hähnchen sein!

Jeder kennt sie,  jeder mag sie: Chicken Nuggets. Das klassische Chicken Nuggets Rezept trieft aber vor Fett und es gibt Carbs satt… Außerdem haben die Chicken Nuggets vieler Fast-Food-Ketten einen schlechten Ruf. Miese Fleischqualität, viele Zusatzstoffe und noch mehr schlechte Zutaten… Gerüchte gibt’s viele…

Ihr wollt aber nicht auf die heißgeliebten Hähnchen Nuggets verzichten? Braucht ihr auch nicht. Chicken Nuggets selber machen ist so easy.
Hier gibt’s sogar mehrere Rezepte: Low Carb mit Fleisch, mit Fisch oder vegetarische Chicken Nuggets, sogar vegane!

Chicken Nuggets Rezept: Das Grundrezept

Für 12 Nuggets (zwei Portionen):

  • 300 g Hähnchen, Lachs oder Tofu
  • 1 Ei oder eine kleine Avocado

Fürs klassische Chicken Nuggets Rezept müsst ihr das Hähnchen, den Lachs oder den Tofu unter fließendem Wasser abspülen und mit einem Küchenpapier sehr gut abtrocknen. Die Panade bleibt später besser haften, wenn Fleisch und Co. trocken sind. Danach schneidet ihr eure Grundzutat in Nugget-Größe. Fürs Fleisch- und Fisch-Rezept schlagt ihr das Ei auf und verquirlt es. Für die Veggie-Alternative zerdrückt ihr die Avocado zu Mus. Dann wälzt ihr eure Stücke im Ei oder im Avocadomus, bis genug dran kleben bleibt. Das ist die Basis für eure Nuggets. Jetzt geht’s an die speziellen Panaden. Alle Varianten sind übrigens für zwei Portionen.

Chicken Nuggets Rezept: Süß-sauer mit Hähnchen

Zutaten für diese orientalische Variante:

  • 1 kleine, reife Mango
  • 50 g Sesam
  • 50 g Kokosmehl oder Kokosflocken
  • Currypulver
  • etwas Essig
  • Salz & Pfeffer

Die Mango schält ihr, macht das Fruchtfleisch ab und zerdrückt es mit einer Gabel. Dann mischt ihr Sesam, Kokosmehl, Curry, Essig, Salz & Pfeffer ins Mangomus. Darin wendet ihr die Hähnchenstücke und legt sie auf ein Backblech. Bei 180 Grad lasst ihr die Nuggets 20 Minuten backen und danach 5 Minuten bei 200 Grad. Dann werden sie auch knusprig.

Die Nährwerte für eine Portion:

  • ca. 449 Kalorien
  • ca. 47,3 g Protein
  • ca. 11,4 g Kohlenhydrate
  • ca. 20,8 g Fett

Mediteranes Chicken Nuggets Rezept mit Lachs

Für diese Fisch-Variante braucht ihr folgende Zutaten:

  • 50 g Mandelmehl
  • 25 g gemahlene Leinsamen
  • 25 g geriebenen Parmesan
  • Paprika- & Chilipulver
  • Salz & Pfeffer

Vermischt die Zutaten und wälzt die Lachsstücke darin. Dann packt ihr sie in eine heiße Pfanne mit etwas Olivenöl. Ihr lasst die Lachs Nuggets von beiden Seiten goldbraun werden und legt sie anschließend auf ein Küchenpapier. So werdet ihr überschüssiges Fett wieder los.

Die Nährwerte für eine Portion:

  • ca. 553 Kalorien
  • ca. 51,3 g Protein
  • ca. 1,8 g Kohlenhydrate
  • ca. 36,6 g Fett

Chicken Nuggets Rezept: „Klassisch“ mit Hähnchen

Zutaten für die klassische Variante ganz ohne Getreidemehl:

  • 75 g Mandelmehl
  • 25 g Maiscornflakes OHNE Zucker
  • 1 Zwiebel
  • Kurkuma
  • Salz & Pfeffer

Als erstes crunsht ihr die Cornflakes klein und raspelt die Zwiebel. Dann mischt ihr alles zusammen und wendet das Hähnchen darin. Auch diese Variante macht ihr wie oben beschrieben in der Pfanne.

Die Nährwerte für eine Portion:

  • ca. 344 Kalorien
  • ca. 52,2 g Protein
  • ca. 13,9 g Kohlenhydrate
  • ca. 8,3 g Fett

Chicken Nuggets Rezept: Vegan mit Tofu

Für die vegane Variante braucht ihr diese Zutaten:

Easy: Mischt die Zutaten, wälzt den Tofu darin und macht dann alles wie oben beschrieben. ;)

Die Nährwerte für eine Portion:

  • ca. 493 Kalorien
  • ca. 31,4 g Protein
  • ca. 31,7 g Kohlenhydrate
  • ca. 24,3 g Fett

Nuggets selber machen geht schnell und super easy. Und egal, ob im Backofen oder in der Pfanne, mit oder ohne Fleisch, DIESE Nuggets sind der HAMMER und mega lecker!
Für welches Rezept habt ihr euch entschieden? Fürs klassische Chicken Nuggets Rezept oder habt ihr euch auch an die anderen getraut? Schreibt mir das mal in die Kommentare.

Euer Prinz

Noch mehr cleane Fast Food Rezepte: