• Folgt mir auf Instagramm

Sattmacher: 14 Lebensmittel, die satt machen

Sattmacher

0 0 0 0

Es gibt die „schlechten“ Appetitanreger und die „guten“ Sattmacher. Letztere helfen euch besonders in einer Diät beim Abnehmen. Ihr bleibt durch diese Lebensmittel lange satt und habt weniger Hunger, was zum Beispiel an den wertvollen Ballaststoffen und komplexen Kohlenhydraten liegt. Heißhunger hat gar keine Chance. Aber woher wisst ihr, welche die besten Sattmacher sind?

Was ist der Sättigungsindex?

Schaut euch den Sättigungsindex an. In einer australischen Studie wurde herausgefunden, wie unterschiedlich stark das Essen satt macht. Daraus ist dann dieser Index entstanden, der beschreibt, wie das Sättigungsgefühl nach dem Essen empfunden wird.

Sattmacher

Es wird pro Lebensmittel immer von 240 Kalorien ausgegangen. Als Vergleichsprodukt dienten in der Studie 100 Gramm Weißbrot mit 240 Kalorien. Das Weißbrot hat einen Index-Wert von 100. Kartoffeln sind besonders sättigend: Sie haben einen Index von 323, machen also 3,23 mal mehr satt als Weißbrot – bei derselben Menge! Die klassischen Berliner haben einen Index von nur 68. Das bedeutet, nach 240 Gramm Berliner habt ihr noch immer mehr Hunger, als wenn ihr dieselbe Menge Weißbrot gegessen hättet.
Aber welche Lebensmittel zählen zu den Sattmachern?! Das verrate ich euch jetzt!

Die 14 besten Sattmacher + Rezepte

Diese 14 Lebensmittel stehen in der Index-Liste ganz oben. Da dürft ihr richtig zuschlagen, denn sie helfen euch, euren Hunger in den Griff zu bekommen. Daneben habe ich direkt Rezeptvorschläge, die mindestens einen der Sattmacher enthalten:

Sattmacher

Klickt euch auch in meine anderen Rezepte und schaut euch da mal nach Sattmachern um. Da findet ihr eine Menge rund um gesunde Ernährung. Mit Eiweiß, Gemüse und Co. ist es nicht nur mega easy zu kochen, sondern auch mega lecker. Noch mehr Ideen findet ihr auch in den Kochbüchern, die ich euch schon vorgestellt habe.

Welche Sattmacher helfen euch eigentlich während des Abnehmens gegen Heißhunger?

Euer Prinz

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.